Willkommen in Ettiswil
print
sitemap
Armbrustschützen Brestenegg in SRF-Sportlounge   (05.09.2014)

Unter dem Motto "Urchige Schweizer Sportarten" wird am
Montag, 29. September 2014, 22.20 Uhr
im Schweizer Fernsehen

der Armbrustschützenverein Brestenegg vorgestellt.

Jonas Hansen, Weltmeister im Team U23 - 30 m - kniend sowie
Gewinner der Silbermedaille im Einzel und Team U23 - 10m
ist Mitglied und Aushängeschild des erfolgreichen Armbrustschützenvereins




Herzliche Gratulation   (07.07.2014)


Merita Paluca hat es geschafft - Bravo.

Wir gratulieren unserer Lernenden ganz herzlich
zum erfolgreichen Abschluss ihrer Lehre als Kauffrau EFZ.

Wir wünschen ihr für die Zukunft viel Erfolg, Freude und Zufriedenheit.



Sommer-Öffnungszeiten auf der Verwaltung   (26.06.2014)


Die Gemeindeverwaltung ist in folgenden
Wochen nur am Morgen offen:
 
28. Juli – 8. August 2014
08.00 bis 12.00 Uhr
 
Wir bitten Sie um Kenntnisnahme und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 



Verwaltung geschlossen - Freitag, 13. Juni 2014   (11.06.2014)

Am Freitag, 13. Juni 2014 ist die Gemeindeverwaltung den ganzen Tag geschlossen.
Wir befinden uns auf dem jährlichen Geschäftsausflug.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2014   (22.05.2014)

1. Kenntnisnahme Jahresbericht 2013
  Beschluss:      Zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Rechnung 2013 der Einwohnergemeinde Ettiswil
   
2.1 Genehmigung
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung
c)  der Bestandesrechnung

Beschluss:      Anträge einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
   
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
  Beschluss:      Anträge einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
     
2.3 Kenntnisnahme Bericht der Rechnungskommission  
  Beschluss:      Zustimmende Kenntnis, keine Bemerkungen angebracht  
     
3. Beschluss Abrechnung Sonderkredit über den Einbau neuer Fenster beim Schulhaus 73
  Beschluss:      Antrag einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
   
4. Verabschiedung von Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II
  Ohne Beschlussfassung



Gemeindeversammlung, 20. Mai 2014   (28.04.2014)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung
vom Dienstag, 20. Mai 2014, 20 Uhr in die Gütschhalle in Kottwil ein.

Traktanden

1.   Kenntnisnahme Jahresbericht 2013
 
2.   Rechnung 2013 der Einwohnergemeinde
2.1 Genehmigung
       a) der Laufenden Rechnung
       b) der Investitionsrechnung
       c) der Bestandesrechnung
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
2.3 Kenntnisnahme Bericht der Rechnungskommission

3.    Beschluss Abrechnung Sonderkredit über den Einbau neuer Fenster beim Schulhaus 73

4.    Verabschiedung von Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II


Verschiedenes / Umfrage

Verleihung des Anerkennungspreises 2013 an die Muggezunft und Apéro

Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Die Dokumente finden Sie auch unter den aufgeführten Links:

Botschaft

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2013 der Gemeinde Ettiswil an die Muggezunft überreicht. Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.
Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.



SBB-Gemeindetageskarte   (17.04.2014)

Neu ist die Verfügbarkeit unserer zwei SBB-Tageskarten auf unserer Website ersichtlich.
Sie können in der linken Spalte AKTUELL die SBB-Tageskarte anklicken, Ihr Datum suchen und bei Verfügbarkeit telefonisch oder per Mail bestellen. 


Neue Öffnungszeiten ab 1. Mai 2014   (04.04.2014)

Am 1. Mai 2014 werden die Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Ettiswil angepasst.
Bei Bedarf vereinbaren Sie einen Termin mit dem Verwaltungspersonal ausserhalb der Öffnungszeiten.

Schalteröffnung:


Montag bis Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr
 

Freitag
 
08.00 - 12.00 Uhr 13.30 - 16.00 Uhr



Preiserhöhung SBB-Tageskarte ab Januar 2015   (29.09.2014)

Der Preis für die SBB-Gemeindetageskarte wird ab 1. Januar 2015 um 3 Franken erhöht und zwar auf

Einheimische: Fr. 38.00
Auswärtige:     Fr. 43.00

Die Tageskarte für das Jahr 2015 wird ab 1. Oktober 2014 mit dieser Erhöhung verkauft.


1. Ettiswiler Kultour-Herbstmärt   (22.08.2014)

Der Herbstmärt wird immer bunter - Hier unsere Aussteller  
                   




 



Verleihung Anerkennungspreis 2013   (22.05.2014)


 
Im Rahmen der Gemeindeversammlung vergibt der Gemeinderat den Anerken­nungspreis 2013 der Gemeinde Ettiswil an die Muggezunft Ettiswil-Alberswil-Kottwil.
 
Dieser Preis würdigt ein spezielles Enga­gement für die Gemeinde, sei es für die Menschen, die Umgebung oder für das Erscheinungsbild der Ortsteile Ettiswil und Kottwil.
 
Gemeinderätin Katharina Jauch freut sich, den mit 1'000 Franken dotierten An­erkennungspreis der Gemeinde Ettiswil an einen würdigen Preisträger überrei­chen zu dürfen. Sie dankt dem Zunftrat für das grosse Engagement für unsere Bevölkerung. Die Anwesenden gratulieren dem Zunftrat mit grossem Applaus.

 



 



Verabschiedung Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II   (22.05.2014)

Anlässlich der Gemeindeversammlung wird Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II, verabschiedet. Er wurde auf den 1. November 2000 als Gemeindeschreiber der ehemaligen Gemeinde Kottwil gewählt. Ab 1. Januar 2006 stellte er seine Arbeitskraft der fusionierten Gemeinde Ettiswil zur Verfügung und übernahm die Leitung des Steueramtes. Weiter war er für die Veranlagung der Sondersteuern, das Sekretariat Vormundschaftswesen, die AHV-Zweigstelle und die Informatik verantwortlich.

Gemeindepräsident Peter Obi würdigt das grosse Engagement von Stefan Mehr, dankt ihm für seinen Einsatz und wünscht ihm für seine neue Herausforderung alles Gute.



Ergebnisse Eidgenössische Abstimmung vom 28. September 2014   (29.09.2014)

 Abstimmungsresultate JA NEIN
Volksinitiative: Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes 191 560
Volksinitiative: Für eine öffentliche Krankenkasse 143 616

Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 42.06 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Schweiz bewegt - Gemeinde Duell 2014   (10.05.2014)

Gemeinde Duell 2014: Herzliche Gratulation an Buttisholz

Vom 7. bis 10. Mai 2014 fand in Ettiswil im Rahmen der Gesundheitswoche Schweiz.bewegt das Gemeindeduell mit Grosswangen und Buttisholz statt.

Es war eine Freude, Ettiswil im Sportfieber zu erleben. Beim Sigristhaus war rund um die Uhr sportliches Treiben zu sehen -  Velofahrer, Biker, Wanderer, Jogger, Kinder, Tänzer, Fussballer, Familien, Senioren, Sportler, Einradfahrer, Läufer.

Das OK dankt der ganzen Bevölkerung für das sportliche Mitmachen, für das grosse Engagement, das ganz Ettiswil in seinen Bann gezogen hat. Das Sprichwort - Gemeinsam sind wir stark - wurde in Ettiswil gelebt! Nachhaltigkeit ist gefragt! Auch in Zukunft sollen sich die Ettiswilerinnen und Ettiswiler bewegen - für die Gesundheit - für das Wohlergehen - für die Gemeinschaft.

Obwohl die Gemeinde Buttisholz das Duell mit Ettiswil und Grosswangen gewonnen hat, zählt Ettiswil zu den Gewinnern und verdient grosse Anerkennung. Ettiswil wurde bewegt - Ettiswil hat etwas bewegt!

In der Gallery sehen Sie eine kleine Auswahl der Fotos unseres Events, fotografiert von Priska Ziswiler.

Endresultat:



Schweiz bewegt - Gemeinde Duell 2014   (10.05.2014)

Gemeinde Duell 2014: Herzliche Gratulation an Buttisholz

Vom 7. bis 10. Mai 2014 fand in Ettiswil im Rahmen der Gesundheitswoche Schweiz.bewegt das Gemeindeduell mit Grosswangen und Buttisholz statt.

Es war eine Freude, Ettiswil im Sportfieber zu erleben. Beim Sigristhaus war rund um die Uhr sportliches Treiben zu sehen -  Velofahrer, Biker, Wanderer, Jogger, Kinder, Familien, Senioren, Sportler.

Das OK dankt der ganzen Bevölkerung für das sportliche Mitmachen, für das grosse Engagement, das ganz Ettiswil in seinen Bann gezogen hat. Das Sprichwort - Gemeinsam sind wir stark - wurde in Ettiswil gelebt!

Obwohl die Gemeinde Buttisholz das Duell mit Ettiswil und Grosswangen gewonnen hat, zählt Ettiswil zu den Gewinnern und verdient grosse Anerkennung.

Endresultat:



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 16. Dezember 2013   (17.12.2013)

(17.12.2013)

1. Kenntnisnahme vom Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss: zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Voranschlag 2014 der Einwohnergemeinde
   
2.1 Genehmigung des Voranschlags
  a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung

Beschluss: einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Festsetzung Steuerfuss mit 2.15 Einheiten (wie bisher)
  Beschluss: einstimmig gutgeheissen
   
2.3 Ermächtigung zur Aufnahme eines Fremdkapitals
  Beschluss: einstimmig gutgeheissen
   
   



Neue Email-Adressen   (03.11.2013)


Sämtliche Email-Adressen der Ettiswiler Behörde und Verwaltung haben eine neue Anschrift. Ab sofort müssen Sie die untenstehenden Email-Adressen verwen­den:
 
 
Ihre Mails, die Sie an die alte Adresse (z.B. mobile@ettiswil.lu.ch) versenden, werden jedoch während eines Halbjahres direkt an die neue Adresse weitergeleitet.



Neuzuzügerapéro   (11.09.2013)

Samstag, 19. Oktober 2013, 10.30 Uhr, Sigristhaus

De Apéro bietet zugezogenen Einwohnern eine gute Gelegenheit, die Gemeinderatsmitglieder kennen zu lernen und mit anderen Ettiswilern Kontakt zu knüpfen. Der Neuzuzügerapéro wird alle zwei Jahre durchgeführt. Eingeladen sind alle Bewohnerinnen und Bewohner ab Zuzugsdatum 1. Oktober 2011. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Gemeinderat freut sich, die Neuzuzüger am Apéro begrüssen zu dürfen.




Ergebnisse eidg. und kant. Abstimmung vom 24. November 2013   (25.11.2013)

Eidgenössiche Abstimmungen Stimmbeteiligung JA Nein
1:12 - Für gerechte Löhne 51.91 % 226 706
Familieninitiative 51.74 % 468 456
Nationalstrassenabgabegesetz 51.96 % 407 526

Kantonale Abstimmungen Stimmbeteiligung JA Nein
Neuorganisation Aufsicht der
Gemeinde
46.90 % 414 401
Schaffung Aussenlager Zentral-
und Hochschulbibliothek
47.60 % 368 476

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie hier.


Tagesplatzvermittlungsstelle   (22.11.2013)

Wir suchen eine oder zwei Tagesfamilien

Die Tagesvermittlungsstelle sucht für die Betreuung eines Kinders eine oder zwei Tagesfamilie(n):

Alter: Knabe im Alter von 10 Jahren (4. Klasse)
Wochentage: Montag bis Freitag
Betreuung: Mittags- und Nachmittagsbetreuung
Beginn: Ab sofort

Nähere Auskunft erhalten Sie unverbindlich bei:
Beat Bisang, Sozialvorsteher, Telefon 041 984 13 26, mail: beat.bisang@ettiswil.ch
Marianne Kathol, Tagesplatzvermittlungsstelle, Telefon 041 970 22 60, mail: tpv@kinderbetreuung-willisau.ch


Spitex Region Willisau   (22.11.2013)

  
 
 
Spitex Region Willisau nimmt ab 1. Januar 2014 offiziell ihre Arbeit auf!

Wie Sie aus den Medien oder von Ihrer jetzigen Spitex-Organisation erfahren haben, wird die neu gegründete Spitex Region Willisau ab 1. Januar 2014 offiziell ihre Arbeit aufneh­men.

Über 80 Mitarbeitende der bisherigen Organisationen werden im Einzugsgebiet von 12 Gemeinden (Alberswil, Altbüron, Ettiswil, Fischbach, Gettnau, Grossdietwil, Hergiswil, Lu­thern, Menznau, Ufhusen, Willisau, Zell) mit rund 23'000 Einwohnern, Menschen zu Hause pflegen, betreuen und beraten. Die Einsätze erfolgen ab Januar 2014 wie bisher bei Ihnen zu Hause.

Ab 1. Januar 2014 gibt es nur noch eine Telefonnummer und einen Geschäftssitz mit fol­gender Anschrift:

Spitex Region Willisau
Dorfstrasse 54, 6142 Gettnau
 
Telefon 041 972 70 80
 
 
Ab dem 18. Dezember 2013 bis am 31. Dezember 2013 besteht bereits schon die Mög­lichkeit, jeweils von Montag bis Freitag (ausser an den Feiertagen) am Vormittag von        8 bis 10 Uhr, Ihre Fragen und Anliegen telefonisch zu besprechen.

Ab 1. Januar 2014 gelten folgende Bürozeiten von Montag bis Freitag:
8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.



Bekanntmachung eines Bauvorhabens   (21.02.2014)

Hier zur Bekanntmachung des Bauvorhabens der CKW.


Schmutziger Donnerstag: Verwaltung geschlossen   (10.02.2014)

Die Gemeindeverwaltung bleibt am Schmutzigen Donnerstag

27. Februar 2014

den ganzen Tag geschlossen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen
rüüdig schöne Fasnachtstage.



Zunftmeisterempfang   (29.01.2014)

Schmutziger Donnerstag -  27. Februar 2014

Sie sind herzlich eingeladen, das Zunftmeisterpaar Franz und Heidi Stirnimann
mit den Prinzessinnen Corina und Celina in der Büelacherhalle und Gütschhalle
zu empfangen .
Klicken Sie hier zur Einladung.




Abstimmung vom 09. Februar 2014   (10.02.2014)

Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 09. Februar 2014 (10. Februar 2014)

Eidgenössiche Abstimmungen:

  JA NEIN Stimmbeteiligung
Bundesbeschluss Finanzierung Ausbau Eisenbahninfrastruktur 560 454 57.06 %
Volksinitiative "Abtreibungsfinanzierung" 409 609 57.11 %
Volksinitative "Gegen Masseneinwanderung" 624 410 57.60 %

Kantonale Abstimmung:

  JA NEIN Stimmbeteiligung
Volksinitiative "Abschaffung der Liegenschaftssteuer"         635 361 55.53 %

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie hier.



Jugendarbeiter/in 30% gesucht   (30.01.2014)

Die Jugendkommission Ettiswil sucht im Auftrag der Gemeinde Ettiswil auf 1. August 2014 oder nach Vereinbarung einen Jugendarbeiter oder Jugendarbeiterin mit meinem Pensum von 30%. Weitere Informationen


Sirenenalarm   (29.01.2014)

Am Mittwoch, 5. Februar 2014, von 13.30 bis 14 Uhr werden im Kanton die stationären und mobilen Sirenen zur Warnung und Alarmierung der Bevölkerung getestet. Nebst der Information der Öffentlichkeit über das Verhalten im Ernstfall, geht es um die Überprüfung der technischen Infrastruktur.



Volksabstimmung   (16.01.2014)

Am Sonntag, 9. Februar 2014 findet fol­gende eidgenössische und kantonale Volksabstimmung statt:
 
Eidgenössische Abstimmung
-     Bundesbeschluss vom 20. Juni 2013 über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur
       (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative "für den öffentlichen Verkehr"
-     Volksinitiative vom 4. Juli 2011 "Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache - Entlastung der
      Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabbruchs aus der
      obligatorischen Grundversicherung
-     Volkinitiative vom 14. Februar 2012 "Gegen Masseneinwanderung"

Kantonale Abstimmung
·     Volksinitiative "Abschaffung der Liegenschaftssteuer"

Wir verweisen auf die Abstimmungsbot­schaft, die an alle Stimmberechtigten mit dem Stimmrechtsausweis und den Stimmzetteln verschickt wurde.
 
Wir bitten die Stimmberechtigten, die Hinweise auf dem Stimmrechtsaus­weis oder dem grünen Stimmcouvert zu befolgen.
 
Die brieflichen Stimmabgaben müssen bis spätestens 11.00 Uhr vom Abstim­mungssonntag im Gemeindebriefkasten in Ettiswil eingeworfen sein!



Anerkennungspreis 2013   (16.01.2014)

An der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 20. Mai 2014 wird erneut der Anerkennungspreis verliehen.

Wer kann vorgeschlagen werden?
Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Institutionen, Firmen

Welches Engagement wird belohnt?
Spezielles Engagement für die Gemeinde Ettiswil, sei es für die Menschen, die Umgebung oder für das Erscheinungsbild der Ortsteile Ettiswil und Kottwil. Ein Engagement, welches zur Attraktivitätssteigerung nach innen und gegen aussen beiträgt.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis Ende Februar 2014 an gemeindeverwaltung@ettiswil.ch oder an den Gemeinderat. Beschreiben Sie kurz das spezielle Engagement und geben Sie Ihren Absender (wird vertraulich behandelt) an.

Die Bevölkerung von Ettiswil wird zur Einreichung von Vorschlägen für den Anerkennungspreis 2013 der Gemeinde Ettiswil aufgerufen.



Anerkennungspreis 2013   (16.01.2014)

An der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 20. Mai 2014 wird erneut der Anerkennungspreis verliehen.

 

Wer kann vorgeschlagen werden?
-  Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Institutionen, Firmen

Welches Engagement wird belohnt?
Spezielles Engagement für die Gemeinde Ettiswil, sei es für die Menschen, die Umgebung oder für das Erscheinungsbild der Ortsteile Ettiswil und Kottwil. Ein Engagement, welches zur Attraktivitätssteigerung nach innen und gegen aussen beiträgt.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis Ende Februar 20014 an gemeindeverwaltung@ettiswil.ch oder an den Gemeinderat. Beschreiben Sie kurz das spezielle Engagement und geben Sie Ihren Absender (wird vertraulich behandelt) an.

Die Bevölkerung von Ettiswil wird zur Einreichung von Vorschlägen für den Anerkennungspreis 2014 der Gemeind Ettiswil aufgerufen.



Hundesteuer 2009   (03.06.2009)

Wie bereits angekündigt, wird die jährliche Hundesteuer im Juni 2009
von der Gemeinde in Rechnung gestellt.

Melden Sie Änderungen gegenüber dem Vorjahr der Gemeindekanzlei
bis zum 9. Juni 2009 telefonisch (041 984 13 20).



Fahrplan 2010 (gültig ab 13.12.2009)   (05.06.2009)

Die Bevölkerung erhält vom 2. Juni bis 16. Juni 2009 die Gelegenheit, auf der Internetseite www.fahrplanentwurf.ch zu den Fahrplänen Stellung zu nehmen.

Sursee - Ettiswil - Willisau
(Willisauer Express)

Zwischen Willisau und Sursee verkehren neu zu den Hauptverkehrszeiten Schnellbusse. Diese stellen die Zugangschlüsse in Sursee in Richtung Olten sicher und verkehren dreimal morgens und dreimal abends. Die sechs Kurse des Willisauer Express ersetzen sechs Kurse der bisherigen Linie Willisau - Sursee.

Willisau - Nebikon - Altishofen
Auf dieser Linie gibt es mit dem Fahrplan 2010 praktisch keine Unterscheidung mehr zwischen dem Samstags- und dem Sonntagsfahrplan. Neu gilt das Busangebot am Samstag für das ganze Wochenende. Im Weiteren prüft der Kanton Luzern die Aufhebung der Haltestelle "Schötz Post.



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 12. Mai 2009   (13.05.2009)

1.

Rechnung 2008 der Einwohnergemeinde Ettiswil

 

a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung
c) der Bestandesrechnung

Beschluss:
          einstimmig gutgeheissen.

1.2

Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses

 

Beschluss:          einstimmig gutgeheissen

2.

Kenntnisnahme Jahresbericht 2008

  Beschluss:          zustimmend zur Kenntnis genommen
3.

Abrechnung Sonderkredit Ausbau Schnarzenstrasse

  Beschluss:         Abrechnung einstimmig genehmigt
4.

Orientierung über Gefahrenkarte

  (keine Beschlussfassung)
 
   



Veloplausch in Ettiswil   (04.05.2009)

Samstag, 9. Mai 2009, 13.00 – 17.00 Uhr
 
Jeder Schritt weg von der Inaktivität – und sei er noch so klein – ist wichtig und nützt der Gesundheit. Es ist nie zu spät den ersten Schritt zu tun. Dies gilt für jung und alt!
 
Am Veloplauschtag werden Kinder aus Gettnau eine Einradshow zum Besten geben. Es bietet sich die Möglichkeit gleich selber mit dem Einrad zu fahren. Die Kinder werden Tipps abgeben und vielleicht auch einige Tricks verraten.
 
Auch für Zweiräder wird einiges geboten: Diverse Velos zum Ausprobieren, ge­führte Touren und ein Geschicklichkeits­parcours. Viele wertvolle Tipps zur Si­cherheit werden Ihnen am Infostand ge­geben.
 
Das genaue Programm finden Sie im aktuellen MOBILE. Plakate im Schul­areal und bei den Dorfläden machen zudem auf diesen Event aufmerksam. Ebenfalls finden Sie dort Flyer zum Mit­nehmen.
 
Wir freuen uns heute schon auf eine rege Teilnahme und ein tolles Bewe­gungsfest.
 
Das OK "Veloplausch.09" Ettiswil



Steuerregister-Auflage   (04.05.2009)

Folgende Steuerregister liegen nach
§ 160 Absatz 2 StG auf dem Steueramt Ettiswil während 20 Tagen zur öffentli­chen Einsichtnahme auf
  •  Steuerregister 2006 für Selbständigerwerbende
  • Steuerregister 2007 für Unselbständigerwerbende
Sie haben die Möglichkeit, in der Zeit vom 4. Mai - 22. Mai 2009 in die erwähnten bereinigten Steuerregister Einsicht zu nehmen. Die Auflage wurde im Kantons­blatt publiziert.



Waffeneinsammelaktion im Kanton Luzern   (26.04.2009)

Sind Sie im Besitz von

- Alten Waffen
- Waffenzubehör
- Munition und Munitionsbestandteilen

für die Sie keine Verwendung mehr haben?

Sie können diese durch uns kostenlos und fachgerecht entsorgen lassen!

Freitag,      1. Mai 2009, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag,  2. Mai 2009, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr


Abgabeorte:

Hochdorf    Hohenrainstrasse 8                  Polizeiposten
Luzern        Kasimir-Pfyffer-Strasse 26       Polizeigebäude
Sursee       Centralstrasse 24                      Polizeiposten
Wolhusen  Menznauerstrasse 13               Polizeiposten



Gesundheitsförderung   (25.03.2009)

Velohelmbon-Aktion 2009

Velohelm tragen! Denn auch sie können mal auf dem Kopf landen!


Dank dem Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) kann die bfu 35'000 Velohelme
mit 20 Franken vergünstigen. Die Aktion dauert vom 1. April bis 15. Mai 2009.

So funktioniert es neu:

1. Die Velo- und Sportfachhändler haben die gewünschte Menge Velohelmbons
    bei der bfu schriftlich bestellt. Anfangs März erhalten diese ihr Kontingent zugesichert.
    Die Anzahl Velohelmbons pro Händler ist beschränkt, damit die Zahlt von 35'000 Velohelmen
    nicht überschritten wird.

2. Die Käuferin oder der Käufer geht ab 1. April 2009 zu einem Fachhändler und
    lässt sich kompetent beraten.

3. Die Vergünstigung von 20 Franken wird dem Kunden direkt vom Kaufpreis abgezogen.
    Der Händler rechnet direkt mit der bfu ab. Der Händler rechnet direkt mit dem bfu ab.
    Der Händler kann maximal so viele Helme vergünstigt abgeben, wie er Velohelmbons erhalten
    hat.

4. Die vom Kunden unterschriebenen Bons sendet der Fachhändler zusammen mit einem
    Abrechnungsformular der bfu. Pro eingesandten und korrekt ausgefüllten Bon
    erhält er eine Rückvergütung von 20 Franken.

Wichtig: Der Vergünstigung gilt nur für Velohelme gemäss EN1078, nur während
der Dauer der Aktion vom 1. April bis 15. Mai 2009 und nur solange Vorrat.
Es werden keine Bons anderswo verteilt oder im Internet zur Vergütung gestellt.

Unser Fachhändler im Dorf:

Hanspeter Steiner, 2-Rad, Postplatz 8
Ettiswil / Telefon 041 980 28 80


 



Ergebnisse der eidg. + kant. Abstimmung vom 8. Februar 2009   (08.02.2009)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN

Personenfreizügigkeit

  437 371
       
Kant. Abstimmung      

Änderung Übertretungsgesetz

  594 153

Änderung Gemeindegesetz

  481 230
       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 50.21 %.      
       
Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.      



Podiumsgespräch Perspektive Rottal   (19.01.2009)

Der Gewerbeverein lädt Sie herzlich ein, über die Zukunft des Rottals zu diskutieren, aktuelle
Projekte kennenzulernen und Informationen von Spezialisten und Betroffenen anzuhören.


Die Veranstaltung findet wie folgt statt:


Donnerstag 12. Februar 2009, 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Produktionshalle der
Beck-Design AG in Buttisholz

Weitere Informationen finden Sie
Hier.




Volksabstimmung vom 8. Februar 2009   (26.01.2009)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 8. Februar 2009 abstimmen:

 

Eidg. Abstimmung

  • Personenfreizügigkeit Schweiz-EU:
    Weiterführung des Abkommens und Ausdehnung auf Bulgarien und Rumänien

Kant. Abstimmungen

  • Änderung Übertretungsstrafgesetz und Kantonspolizeigesetz betreffend
    Wegweisung, Littering und unbefugtes Plakatieren
  • Anpassung des Gemeindegesetzes an die neue Kantonsverfassung

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 8. Februar 2009 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Gemeindeversammlung, 11. Dezember 2008   (25.11.2008)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 11. Dezember 2008, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

 

Traktanden

  • Voranschlag 2009
  • Jahresprogramm 2009
  • Finanz- und Aufgabenplan 2009 - 2013
  • Verabschiedungen
     



Volksabstimmung vom 30. November 2008   (27.10.2008)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 30. November 2008 abstimmen:

Eidg. Abstimmung

  • Volksinitiative "Für die Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten an Kindern"
  • Volksinitiative "Für ein flexibles AHV-Alter"
  • Volksinitiative "Verbandsbeschwerderecht: Schluss mit der Verhinderungspolitik - Mehr Wachstum für die Schweiz!"
  • Volksinitiative "Für eine vernünftige Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz"
  • Änderung des Betäubungsmittelgesetzes

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 30. November 2008 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Publikation Einbürgerungsgesuch   (10.11.2008)

Folgende Familien erfüllen die gesetzlichen Voraussetzungen und möchten sich in Ettiswil einbürgern lassen:

  • Domgjoni-Paluca Agustin (geb. 1977) mit Ehefrau
  • Domgjoni-Paluca Lendita (geb. 1982) und den Kindern
  • Jesika (geb. 2004)
  • Jayson (geb. 2007)
  • Zeqiri-Mazrekaj Lush (geb. 1954) mit Ehefrau
  • Zeqiri-Mazrekaj Xhevahire (geb 1959)

Alle Stimmberechtigten von Ettiswil haben das Recht, während 60 Tagen zu dem publizierten Gesuch Stellung zu nehmen.

Die Eingabefrist läuft bis 2. Januar 2009.

Hinweise sind in schriftlicher Form an den Sachbearbeiter Einbürgerungskommission, Surseestrasse 5, 6218 Ettiswil oder an ein Mitglied der Einbürgerungskommission zu richten. Die Anonymität der Personen, die Hinweise machen, wird gewährleistet. Namenlose Stellungnahmen an die Kommission können nicht berücksichtigt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.



Altersleitbild   (15.11.2008)

Anlässlich zweier Informationsabenden wurden Visionen, Anregungen und Ideen aus der Bevölkerung für das zukünftige Altersleitbild gesammelt. Die Kommission hat an mehreren Sitzun­gen das Alters­leitbild erarbeitet, welches nun zur Ver­nehmlassung vorliegt.

 

In der Zeit vom 15. November 2008 bis 15. Januar 2009

können interessierte Organisationen so­wie die Bevölkerung zum Entwurf des Altersleitbildes Stellung nehmen. Das Altersleitbild ist auf der Homepage aufgeschaltet oder kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden. Stellungnahmen sind an den Kom­missionspräsident Beat Bisang, Sozial­vorsteher, Kottwil zu richten. Nach Ablauf der Vernehmlassungsfrist wird der Ge­meinderat das Altersleitbild genehmigen.



Ergebnisse der eidg. Abstimmung vom 30. November 2008   (01.12.2008)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN

Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten

299 352
Flexibles AHV-Alter   177 477 
Verbandsbeschwerderecht   209 421

Hanf-Politik mit wirksamem Jugendschutz

  179 463

Änderung Betäubungsmittelgesetz

  415 203
       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 40.21 %.      
       
Die gesamtkantonalen Ergebnisse finden Sie hier.  



Marianne Zaugg als Mitglied der Bürgerrechtskommission gewählt.   (15.10.2008)

Marianne Zaugg wurde in stiller Wahl als Mitglied der Bürgerrechtskommission für die Amtsdauer 2008 - 2012 gewählt.

Die auf den 30. November 2008 angesetzte Urnenwahl wird abgesagt. Allfällige Abstimmungsbeschwerden sind innert 10 Tagen seit Publikation beim Regierungsrat des Kantons Luzern einzureichen.

Dem gewählten Bürgerrechtskommissionsmitglied gratulieren wir herzlich zur Wahl. Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute.



Ergebnisse der kant. Abstimmung vom 28. September 2008   (29.09.2008)

Kant. Abstimmung   JA NEIN
Beitritt zur Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat)    209

536

       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 46.43 %.      
       
Die gesamtkantonalen Ergebnisse finden Sie hier.  



Kantonale Volksabstimmung vom 28. September 2008   (09.09.2008)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 28. September 2008 abstimmen:

Kant. Abstimmung

  • Beitritt zur Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat)

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 28. September 2008 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Einladung zur Bundesfeier 2008   (29.07.2008)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt Sie herzlich zur 1. Augustfeier ein. Um 20.00 Uhr beginnt die Feier bei der Büelacherhalle Ettiswil.

Pfarrer Markus Gurtner stellt einige Gedanken zum Schweizerpsalm speziell in den Mittelpunkt der Andacht. Die Feier wird von Miguel Sesma auf dem Klavier umrahmt.

Nach der Feier offeriert die Gemeinde eine Grillbratwurst. Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.



Publikation Einbürgerungsgesuch   (29.07.2008)

Folgende Familie erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen und möchte sich in Ettiswil einbürgern lassen:

  • Muttukkumaru Chandrakumar (geb. 1964) mit Ehefrau
  • Chandrakumar-Mahesan Yasothai (geb. 1966) und den Kindern
  • Luxan (geb. 1997)
  • Vaneka (geb. 2000)

Alle Stimmberechtigten von Ettiswil haben das Recht, während 60 Tagen zu dem publizierten Gesuch Stellung zu nehmen.

Die Eingabefrist läuft bis 4. September 2008.

Hinweise sind in schriftlicher Form an den Sachbearbeiter Einbürgerungskommission, Surseestrasse 5, 6218 Ettiswil oder an ein Mitglied der Einbürgerungskommission zu richten. Die Anonymität der Personen, die Hinweise machen, wird gewährleistet. Namenlose Stellungnahmen an die Kommission können nicht berücksichtigt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.



Besichtigung des "alten Schulhauses" in Kottwil   (10.06.2008)

Samstag, 21. Juni 2008, 10.30 Uhr, Besichtigung des "alten Schulhauses" in Kottwil
Kultour Ettiswil lädt Sie zusammen mit Richard Häller ganz herzlich zum Tag der offenen Tür ein.
Im Anschluss an die Führung offeriert der Bauherr und Eigentümer, Richard Häller einen Apéro.

Ausstellung im "alten Schulhaus"

Josy Bisang, Künstlerin aus Kottwil, stellt ihre Bilder in diesem geschichtsträchtigen Gebäude aus

Vernissage:
Fr. 20. Juni, 19.30 Uhr

Finissage:
So. 29. Juni, 10.00 - 12.00 Uhr

Besuchszeit:
Mo/Di/Mi: 14.00 - 18.00 Uhr
Do/Fr: 16.00 - 21.00 Uhr
Sa/So: 14.00 - 16.00 Uhr



Eidg. und kant. Abstimmung vom 1. Juni 2008   (28.05.2008)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 1. Juni 2008 abstimmen:

Eidg. Abstimmung

  • Volksinitiative "Für demokratische Einbürgerungen"
  • Volksinitiative "Volkssouveränität statt Behördenpropaganda"
  • Verfassungsartikel "Für Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Krankenversicherung"

Kant. Abstimmung

  • Ausbau der Reusswehranlage in Luzern

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 1. Juni 2008 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Kultour   (16.05.2008)



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 14. Mai 2008   (16.05.2008)

Die Rechnung 2007 der Einwohnergemeinde Ettiswil wurde an der Gemeindeversammlung vom 14. Mai 2008 einstimmig genehmigt.

Die weiteren Ergebnisse der Gemeindeversammlung finden Sie hier.

Übergabe Anerkennungspreis 2007

Im Rahmen der Gemeindeversammlung vom 14. Mai 2008 vergab der Gemeinderat den Anerkennungspreis der Gemeinde Ettiswil. Als Preisträger für das Jahr 2007 wurde der Verein Musikwochen resp. Stimmen Festival nominiert.

Mit diesem Anerkennungspreis würdigt die Gemeinde Ettiswil das langjährige Wirken dieses Vereins und dankt den Verantwortlichen für ihr grossartiges Engagement.




Gemeindeversammlung, 14. Mai 2008   (05.05.2008)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 14. Mai 2008, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

Traktanden

  • Rechnung 2007
  • Kenntnisnahme Jahresbericht 2007
  • Sonderkredit für Neubau Kanalisation Brestenegg
  • Abrechnung Sonderkredit Umbau Schulhof in ein Verwaltungsgebäude
  • Neuwahl Rechnungskommission
  • Neuwahl Urnenbüro

Verleihung des Anerkennungspreises 2007 und Apéro




Resultate der Abstimmung vom 24. Februar 2008   (24.02.2008)

Die aktuellen Abstimmungsergebnisse finden Sie auf der Homepage des Kantons Luzern.

www.lu.ch



Eidg. und kant. Abstimmung vom 24. Februar 2008   (13.02.2008)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 24. Februar 2008 abstimmen:

Eidg. Abstimmung

  • Volksinitiative "Gegen Kampfjetlärm in Tourismusgebieten"
  • Unternehmenssteuerreformgesetz II

Kant. Abstimmung

  • Ausbau der Zentralbahn in Luzern, Nidwalden und Obwalden

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 24. Februar 2008 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Marlise Stöckli-Pally ist als Friedensrichterin wieder gewählt   (11.01.2008)

Marlise Stöckli-Pally wurde in stiller Wahl als Friedensrichterin in Ettiswil wiedergewählt. Am 7. Januar 2008 lief die Nomiantionsfrist ab, ohne dass weitere Kadidaturen eingegangen waren. Marlise Stöckli-Pally ist damit für die Amtsdauer vom 1. Juli 2008 bis 30. Juni 2012 gewählt.



Guten Rutsch ins 2008   (27.12.2007)

Wir wünschen Ihnen einen tollen Start ins Jahr 2008, viel Glück, Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit.



Frohe Weihnachten   (19.12.2007)



Der Gemeinderat und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung wünschen Ihnen ein schönes
und glückliches Weihnachtsfest.




GA - Generalabonnement   (17.12.2007)

Neu: Ab 1. Januar 2008 auf der Gemeindekanzlei bestell- und abholbar!

Ab 1. Januar 2008 können die einzelnen Generalabonnemente auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Reservationen werden telefonisch oder direkt am Schalter entgegengenommen.

Pro Tageskarte wird ein Preis von Fr. 30.00 (Auswärtige Fr. 35.00) erhoben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Prämienverbilligung   (03.01.2008)

Anspruch auf Prämienverbilligung (PV) im Kanton Luzern haben Personen und Familien, die

  • am 1. Januar 2009 im Kanton Luzern steuerrechtlichen Wohnsitz haben oder quellensteuerpflichtig und
  • nach KVG obligatorisch krankenversichert sind.

Der Anspruch auf Prämienverbilligung ist mit dem offiziellen Formular bei der Wohnsitzgemeinde bis spätestens 30. April 2009 einzureichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ahvluzern.ch .



Veranstaltungskalender   (21.12.2007)

Der Veranstaltungskalender 2008 der Gemeinden Alberswil und Ettiswil ist erschienen. Der Kalender kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Die Veranstaltungsdaten werden laufend im MOBILE publiziert und können auf der Homepage ergänzt und aktualisiert werden.



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2007   (11.12.2007)

1. Voranschlag 2008 der Einwohnergemeinde Ettiswil
1.1 Genehmigung des Voranschlages 2008
 

a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung
Beschluss:          einstimmig beschlossen.

1.2

Festsetzung Steuerfuss 2008 mit 2,20 Einheiten (wie bisher)

 

Beschluss:          einstimmig beschlossen

1.3 

 

Ermächtigung des Gemeinderates zur Aufnahme von Fremdkapital zur Deckung des Mittelbedarfs
Beschluss:          einstimmig beschlossen

2.

Kenntnisnahme von Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss:          zustimmend zur Kenntnis genommen

3.

 

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Rechnungskommission für den Rest der Amtsperiode 2006 - 2008
Beschluss:          Claudia Erni-Kneubühler, Schnarzen 3, Ettiswil wird einstimmig gewählt.




Gemeindeversammlung, 10. Dezember 2007   (26.11.2007)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Montag, 10. Dezember 2007, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

Traktanden

  • Voranschlag 2008
  • Jahresprogramm 2008
  • Finanz- und Aufgabenplan 2008 - 2012
  • Ersatzwahl Rechnungskommission



Ergebnisse der kant. Abstimmung vom 25. November 2007   (26.11.2007)

Kant. Abstimmung   JA NEIN
das Gesetz über die Verteilung und die Finanzierung der Aufgaben im Kanton Luzern (Mantelerlass zur Finanzreform 08)   328 112
       
die finanzielle Unterstützung der Gemeindevereinigung Littau-Luzern   161 288
 
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 28 %  
     
Die gesamtkantonalen Ergebnisse finden Sie hier.  



Kant. Abstimmung vom 25. November 2007   (19.11.2007)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 25. November 2007 abstimmen:

Kant. Abstimmung

  • Gesetz über die Verteilung und die Finanzierung der Aufgaben im Kanton Luzern (Mantelerlass zur Finanzreform 08)
  • Finanzielle Unterstützung der Gemeindevereinigung Littau-Luzern

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 25. November 2007 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Resultate der National- und Ständeratswahlen 2007   (22.10.2007)

Die Resultate der National- und Ständeratswahlen finden Sie unter www.wahlen07.lu.ch.


Wir sind umgezogen!   (16.10.2007)

Die Gemeindeverwaltung hat gezügelt! Wir freuen uns Sie ab sofort an der Surseestrasse 5 in Ettiswil zu bedienen.

Offizielle Einweihung
Das Gebäude wird am Samstag, 17. November 2007 offiziell eingeweiht. Sie sind herzlich willkommen!



Bürgerrechtskommission   (22.10.2007)

Die stille Wahl der Bürgerrechtskommission Ettiswil für die Amtsperiode vom 1. Januar 2008 bis 31. August 2012 ist zustande gekommen (erstmalige Neuwahl).

Folgende Personen sind gewählt:
Als Präsident
- Urs Kaufmann, Ing.agr.HTL, Längmattweg 11, Ettiswil (CVP)
Als Mitglieder
- Josef Bättig, Landwirt, Seewagen 17, Kottwil (CVP)
- Brigitte Baumann, kaufm. Angestellte, Längmatt 5, Ettiswil (FDP)
- Alfred Gut, Landwirt, Zuswil 14, Kottwil (FDP)
- Claudia Rölli, Hausfrau/AKP, Rothmättli 3, Ettiswil (CVP)
- Peter Steiner, Landwirt, Riedbrugg 12, Ettiswil (SVP)
- Romy Waldispühl, Hausfrau, Postplatz 10, Ettiswil (CVP)
- Beat Wermelinger, techn. Kaufmann, Sagimatt 13, Ettiswil (FDP)

Von Amtes wegen ist zudem das für das Bürgerrechtswesen verantwortliche Mitglied des Gemeinderates Mitglied der Bürgerrechtskommission. Der Gemeinderat hat Gemeindepräsident Franz Künzli (CVP) mit dem Bürgerrechtswesen beauftragt.

Den gewählten Bürgerrechtskommissionsmitgliedern gratulieren wir herzlich zur Wahl. Wir wünschen ihnen viel Erfolg und alles Gute.



Aktuell informiert! - National- und Ständeratswahlen   (21.10.2007)

Informieren Sie sich auf www.projections07.ch laufend über die aktuellen Hochrechnungen der Parteistärken und den davon abgeleiteten Sitzverteilung.

Ausserdem finden Sie auf der Internetseite des Kantons Luzern www.lu.ch wichtige Links zu den Wahlen.



Dorfkern-Entwicklung Ettiswil   (28.09.2007)

Einladung zur öffentlichen Mitwirkungsveranstaltung

Samstag, 20. Oktober 2007, 09.00 - 12.00 Uhr, Büelacherhalle

Ergreifen Sie die Möglichkeit und diskutieren Sie mit!



Neuwahlen des National- und Ständerates   (28.09.2007)

Am Sonntag, 21. Oktober 2007 finden die Neuwahlen des National- und Ständerates für die Amtsdauer 2008 - 2012 statt.

Das Urnenbüro ist von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet. Die brieflichen Stimmabgaben müssem bis spätestens um 11.30 Uhr im Gemeindebriefkasten eingeworfen sein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen über das Ausfüllen der Wahlzettel? - Bis am 19. Oktober können Sie sich beim Wahltelefon 0800 80 2007 informieren. Der Anruf ist kostenlos.



Kulturabend mit Hans Erni   (03.09.2007)

Donnerstag, 6. September 2007,
18.30 Uhr, Bürgersaal (Singsaal), Ettiswil


Der Gemeinderat möchte den interessierten Ettiswilerinnen und Ettiswilern die Vorzüge der attraktiven Wohngemeinde mit ihrer vielfältigen Kultur und intakten Landschaft näher bringen. Es ist geplant, in losen Abständen kurze und abwechslungsreiche Veranstaltungen durchzuführen.

Die Gemeinde freut sich, einen echten "Hans Erni" zu besitzen. Das Wandbild des populärsten Schweizer Künstlers der Gegenwart, Hans Erni, schmückt den Bürgersaal in der Schlhausanlage.

Zu diesem kulturellen Abend, der musikalisch umrahmt wird, ist die Ettiswiler Bevölkerung herzlich eingeladen.



Ursula Stadelmann und Marianne Zaugg demissionieren   (30.08.2007)

Bauverwalterin Ursula Stadelmann und Schulverwalterin Marianne Zaugg haben auf das Ende der laufenden Amtsperiode per 31. August 2008 ihren Rücktritt aus dem Gemeinderat erklärt. Sie werden an den Erneuerungswahlen 2008 nicht mehr kandidieren.

Ursula Stadelmann und Marianne Zaugg übten ihr Amt seit dem 1. September 1996 aus.

Der Gemeinderat bedauert die Rücktritte und dankt ihnen für das grosse Engagement für die Gemeinde Ettiswil.



Feuerbrand im Garten - was tun?   (05.07.2007)

Bei Unsicherheiten und Feststellungen von Feuerbrand in der Gemeinde Ettiswil melden Sie sich bitte beim Feuerbrandkontrolleur Felix Arnet, Telefon 041 980 49 00.

 



Eidg. und kant. Abstimmung vom 17. Juni 2007   (05.06.2007)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 17. Juni 2007 abstimmen:

Eidg. Abstimmung

  • Änderung des Bundesgesetzes über die Invalidenversicherung (5. IV-Revision)

Kant. Abstimmung

  • Verfassung des Kantons Luzern
  • Gesetz über soziale Einrichtungen
  • Sonderkredit für die Vorfinanzierung des Systemwechsels im Heimwesen

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 17. Juni 2007 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Kornkreis in Ettiswil entdeckt   (23.05.2007)



Gemeindeversammlung vom 15.05.2007: Resultate   (16.05.2007)

Die Gemeindeversammlung vom 15. Mai 2007 hat die neue Gemeindeordnung von Ettiswil erlassen. Diese tritt am 1. Januar 2008 in Kraft.
Neu wird eine Bürgerrechtskommission über die Einbürgerungen in Ettiswil entscheiden.

Die weiteren Ergebnisse der Gemeindeversammlung finden Sie hier.



Gemeindeversammlung, 15. Mai 2007   (24.04.2007)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Dienstag, 15. Mai 2007, 20.00 Uhr in der Büelacherhalle Ettiswil ein.

Traktanden

  • Rechnung 2006 Ettiswil
  • Gemeindeordnung Ettiswil
  • Teilrevision Zonenplanung Kottwil
  • Sonderkredit für den Ausbau der Schnarzenstrasse
  • Verträge betreffend Kiesabbau Stalden, Alberswil
  • Zusicherungen des Gemeindebürgerrechts

Verleihung des Anerkennungspreises 2006 und Apéro




Neuwahl des Regierungsrates: 2. Wahlgang   (23.03.2007)

Am 13. Mai 2007 findet der zweite Wahlgang für die Regierungsratswahlen statt. Dieser ist nötig, weil am 1. April 2007 nur vier Mitglieder des Regierungsrates gewählt worden sind.

 

Der Gemeinderat ruft die Stimmberechtigten auf an den Wahlen teilzunehmen
und ihre demokratischen Rechte wahrzunehmen.

 

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 13. Mai 2007
von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



2. Wahlgang Regierungsratswahlen   (14.05.2007)

Marcel Schwerzmann klar gewählt

Im zweiten Wahlgang der Regierungsratswahlen ist Marcel Schwerzmann mit 39900 Stimmen klar gewählt worden. Der SVP-Kandidat Peter Unternährer erhielt 30686 Stimmen und die Grüne Rosa Rumi-Bürkli 18712 Stimmen. Im ganzen Kanton betrug die Stimmbeteiligung 37.5 Prozent. In Ettiswil haben 39.7 Prozent der Stimmberechtigten gewählt.

Weitere Informationen finden Sie hier.



Feuerverbot im Wald und am Waldrand im gesamten Kantonsgebiet aufgehoben   (24.04.2007)

Nach den teilweise ergeibigen Niederschlägen der letzten Tage hat sich die Situation
soweit entspannt, dass das Feuerverbot auch in Abstimmung mit den Zentralschweizer
Kantonen aufgehoben werden kann. Im Umgang mit offenem Feuer im Freien ist jedoch weiterhin
die entsprechende Vorsicht geboten.



Ergebnisse der Grossrats- und Regierungsratswahlen vom 1. April 2007   (02.04.2007)

Die Resultate der Grossrats- und Regierungsratswahlen vom 1. April 2007 finden Sie hier.


Abstimmungsergebnisse der eidg. und kant. Abstimmung vom 11. März 2007   (12.03.2007)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN
Soziale Einheitskrankenkasse   88 660
       
Kant. Abstimmung   JA NEIN
Änderung des Steuergesetzes   547 175
 
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 48 %      
 
     
Die gesamtkantonalen und -schweizerischen Ergebnisse finden Sie hier.
     



Eidg. und kant. Abstimmung vom 11. März 2007   (07.03.2007)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 11. März 2007 abstimmen:

Eidg. Abstimmung

  • Volksinitiative vom 9. Dezember 2004 "Für eine soziale Einheitskrankenkasse"

Kant. Abstimmung

  • die Änderung des Steuergesetzes (Teilrevision 2008) vom 11. September 2006

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 11. März 2007 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.




Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2006   (15.12.2006)

1. Voranschlag 2007 der Einwohnergemeinde Ettiswil
1.1 Genehmigung des Voranschlages 2007
 

a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung
Beschluss:          einstimmig beschlossen.

   
1.2

Festsetzung Steuerfuss 2007 mit 2,20 Einheiten (wie bisher)

 

Beschluss:          einstimmig beschlossen

   

1.3 

 

Ermächtigung des Gemeinderates zur Aufnahme von Fremdkapital zur Deckung des Mittelbedarfs
Beschluss:          einstimmig beschlossen

   

2.

Kenntnisnahme von Finanz- und Aufgabenplan
  (Kenntnisnahme ohne Beschlussfassung)
   

3.

 

Zusicherung des Gemeindebürgerrechtes von Ettiswil an Familie Stojmirovic-Stevanovic Ivica und Vesnma mit Sara und Stefan, Dorf 8a, Ettiswil
Beschluss:          einstimmig beschlossen




Fahrplanwechsel   (11.12.2006)

Seit 10. Dezember 2006 ist der neue Fahrplan der Rottal Auto AG in Kraft. In Ettiswil werden dank unmittelbarer Anschlüsse nach Willisau und Surse die Verbindungen bedeutend attraktiver. Über die genauen Änderungen können Sie sich auf der Homepage www.rottal.ch informieren.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!



Neue Gemeindeordnung - Vernehmlassung   (27.11.2006)

Auf den 1. Januar 2008 muss jede Gemeinde im Kanton Luzern ihre eigene Gemeindeordnung in Kraft setzen.

Am Entwurf der neuen Gemeindeordnung Ettiswil wird schon seit Monaten gearbeitet. Die Kerngruppe erarbeitete einen ersten Vorentwurf. Dieser wurde anschliessend im Projektrat sachlich überprüft, beraten und verabschiedet.

In der nächsten Phase erfolgt die öffentliche Vernehmlassung. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, den Entwurf der Gemeindeordnung zu studieren und dazu bis am 31. Januar 2007 schriftlich Stellung zu nehmen.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitglieder des Gemeinderates und die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.




MOBILE März 2008   (28.12.2006)

Viel Spass beim Lesen der aktuellen Ausgabe des MOBILE!

MOBILE Ausgabe März 2008

Haben Sie eine alte Ausgabe vom MOBILE verpasst? Im Archiv finden Sie alle Ausgaben seit November 2006.



Individuelle Prämienverbilligung 2007   (10.01.2007)

Die Anmeldefrist ist am 30. April 2007 abgelaufen. Bei verspäteter Anmeldung wird ein möglicher Anspruch auf Prämienverbilligung ab dem Folgemonat des Einreichdatums geprüft und anteilsmässig ausgerichtet.

Mehr dazu unter www.ahvluzern.ch



Gemeindeordnung   (24.10.2006)

Der Entwurf der Ettiswiler Gemeindeordnung liegt vor. Der Projektrat hat an drei Sitzungen den Vorentwurf der Kerngruppe geprüft, bewertet und überarbeitet. Die öffentliche Vernehmlassung findet im Dezember und Januar statt.

Die Gemeindeordnung ist die Verfassung der Gemeinde. Sie regelt vor allem die Rechte und Pflichten der Stimmberechtigten, die Gemeindeversammlung und die weitere Grundorganisation der Gemeinde. In der Gemeindeordnung werden Strukturen festgelegt, mit denen die Gemeinde den künftigen Anforderungen gerecht werden kann.

An der Gemeindeversammlung im Frühjahr 2007 soll über die Gemeindeordnung abgestimmt werden.

Weitere Informationen über die Ettiswiler Gemeindeordnung finden Sie hier.



Eidg. und kant. Abstimmung vom 26. November 2006   (23.10.2006)

Am 26. November 2006 wird über zwei eidgenössische und zwei kantonale Vorlagen abgestimmt.

Eidg. Abstimmung

  • Bundesgesetz über die Zusammenarbeit mit den Staaten Osteuropas
  • Bundesgesetz über die Familienzulagen

Kant. Abstimmung

  • Kauf und Umbau des Postbetriebsgebäudes beim Bahnhof Luzern für die Universität und die Pädagogische Hochschule
  • Spitalgesetz

Hier erhalten Sie weitere Informationen




Frist für Pass 03, Donnerstag, 5. Oktober 2006   (25.09.2006)

Pässe 03, die auf der Einwohnergemeinde bis zu diesem Datum bestellt werden, erhalten bei korrekt ausgefülltem Antrag ein Ausstelldatum vor dem 26.10.2006.

Frist der USA
Alle vor dem 26.10.2006 ausgestellten Pässe 03 berechtigen auch nach diesem Datum und bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit zur visumsfreien Reise in oder durch die USA. Dies haben die USA zugesagt. Solche Pässe müssen also nicht durch biometrische Pässe ersetzt werden.

Auch nach dem 05.10.2006 resp. 26.10.2006 können weiterhin Pässe vom Modell 03 bestellt werden. Mit Pässen vom Modell 03, die den 26.10.2006 oder später als Ausstelldatum aufweisen, braucht man für USA-Reisen künftig ein Visum, mit einem Pass 06 nicht.

Alle Personen, die eine USA-Reise planen, empfehlen wir einen Pass 03 zu bestellen.



Abstimmungsergebnisse der eidg. und kant. Abstimmung vom 24. September 2006   (25.09.2006)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN
Nationalbankgewinne für die AHV   223 486
       
Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer   582 127
 
Änderung des Asylgesetzes   589  123
     
Kant. Abstimmung   JA NEIN

Mehr Demokratie bei den Kantonsfinanzen

  136 520
     
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 46 %.      
     
Hier finden Sie die gesamtkantonalen und
-schweizerischen Ergebnisse
     



Ambrosia: Jetzt ausreissen!   (25.09.2006)

Ambrosia ist eine raschwüchsige Pflanze, die sich bei uns immer mehr ausbreitet. Innerhalb weniger Jahre kann sich die Pflanze explosionsartig vermehren, weil sie pro Pflanze mehrere Tausend Samen produziert, welche bis 40 Jahre im Boden keimfähig bleiben. Ambrosia kann aber auch dem Menschen gefährlich werden: von Ende Juli bis Oktober lösen ihre Pollen bei empfindlichen Personen Asthma und Allergien aus. Ambrosia wird deshalb "amtlich" bekämpft.

Mit relativ geringem Aufwand können allein im Kanton Luzern zusätzliche jährliche Gesundheitskosten in Millionenhöhe vermieden werden. Heinrich Hebeisen: "Im Kanton Tessin zum Beispiel ist die Ambrosia-Pollenbealstung so hoch, dass bei 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung die Augen tränen oder jucken und die Nase treift oder verstopft ist - Heuschnupfensymptome eben, und das bis Ende Oktober." Das Pollenbulletin von Meteoschweiz zeigte für Luzern bis jetzt erst einen Tag mit schwacher Ambrosia-Pollenbelastung.

Für weitere Informationen:
Heinrich Hebeisen, Landwirtschaft und Wald, Fachbereich Pflanzenschutz, Tel. 041 925 10 42, Mobile 079 377 04 20,

 

 



Ab September zwei Pass-Modelle   (23.08.2006)

Pass 03 weiter aktuell: Jetzt noch bestellen

Das Pilotprojekt zur Ausstellung von Schweizer Pässen mit elektronisch gespeicherten biometrischen Daten kann wie geplant starten. Ab dem 4. September 2006 wird neben dem weiterhin aktuellen Pass 03 für 120 Franken (plus Porto) auch der elektronisch lesbare Pass 06 für 250 Franken (plus Porto) ausgestellt - in kleiner Zahl, weil ihn die wenigsten Schweizerinnen und Schweizer benötigen.

Den Pass 06 benötigen nur jene Personen, die nach dem 26. Oktober 2006 ohne Visum in oder durch die USA reisen wollen und noch keinen Pass 03 besitzen, der vor diesem Datum ausgestellt wurde. Der Bundesrat empfiehlt daher allen, die noch keinen Pass 03 haben, diesen unverzüglich zu bestellen.

Der Weg zu einem Pass 06 umfasst zwei Behördengänge: Als erstes muss, wie für einen Pass 03, auf der Wohnsitzgemeinde ein Antrag gestellt werden. Dabei ist wie bisher ein Ausweis und ein Passfoto mitzubringen. Letzteres wird für die Identifikation benötigt, erscheint aber nicht im Pass. In einem zweiten, zusätzlichen Schritt muss eines der Erfassungszentren aufgesucht werden, in denen die Daten (inkl. Gesichtsbild) elektronisch erfasst und überprüft werden. Anschliessend wird der Pass innert maximal 30 Tagen zugestellt (60 Tage für AuslandschweizerInnen).

Weitere Informationen zum Pass unter www.schweizerpass.ch oder über die Gratis-Hotline 0800 820 008.



Erhöhte Brandgefahr wegen Trockenheit   (27.07.2006)

Die trockene Witterung der letzten Wochen hat im Kanton Luzern zu einer erhöhten Gefahr von Wald- und Flurbränden geführt. Die Dienststelle Landwirtschaft und Wald sowie das Feuerwehrinspektorat rufen die Bevölkerung auf, im Umgang mit offenem Feuer, Feuerwerk und Raucherwaren die notwendige Vorsicht walten zu lassen:

- Feuer nie unbeaufsichtigt brennen lassen (auch im Garten); allfälligen Funkenwurf sofort
  löschen
- Fest eingerichtete Feuerstellen verwenden
- Vor dem Verlassen der Feuerstelle das Feuer vollständig löschen
- Feuer und Feuerwerk nur in genügendem Abstand zu Personen, Gebäuden, Gebüschen,
  Waldrändern und Getreidefeldern entfachen
- Keine brennenden Raucherwaren fortwerfen

Der einstweilige Verzicht auf ein Feuerverbot entbindet die Bevölkerung nicht von der Wahrnehmung der Eigenverantwortung!

Die verantwortlichen Dienststellen werden die Situation insbesondere im Hinblick auf den 1. August aufmerksam weiter verfolgen. Sollten die für morgen Freitag angekündigten Niederschläge keine wesentliche Entschärfung der Situation bringen, müsste der Erlass eines generellen Feuerverbots für den Kanton Luzern in Erwägung gezogen werden. Dies würde bedeuten:

- Keine offenen Feuer im Freien (Wald und Flur, Gärten, Balkone und Plätze)
- Kein Abbrennen von Feuerwerk

Wir werden Sie über allfällige weitere Entscheidungen auf gleichem Wege informieren.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Thomas Abt, Abteilungsleiter Wald LAWA                             Tel. 041 - 925 10 71
Hans-Peter Spring, Feuerwehrinspektor GVL                      Tel. 041 - 227 22 30

 




Neue Gemeindeordnung für Ettiswil   (26.06.2006)

Der Gemeinderat hat die Miglieder des Projektrates gewählt. Der Projektrat wird den Vorentwurf der Gemeindeordnung überprüfen und werten.

Zeitplan
Der Gemeinderat hat im Projektbeschrieb einen detaillierten Zeitplan aufgestellt, damit die zeitgerechte Umsetzung möglich wird. Die wichtigsten Termine:

  • Bearbeitung durch Projektrat, August bis Oktober 2006
  • Genehmigung Vernehmlassungsentwurf durch Gemeinderat, im November 2006
  • Vernehmlassung in der Bevölkerung, Dezember 2006 / Januar 2007
  • Zustellung des Entwurfs mit Botschaft, im April 2007
  • Beschluss der Gemeindeordnung, Mai 2007
  • Inkraftsetzung, 1. Januar 2008

Mehr Informationen finden Sie hier.



Neue Dorfeingangstafeln   (26.06.2006)

Als Bestandteil des Gemeindemarketings werden an allen Hauptstrassen zu den beiden Dörfern Ettiswil und Kottwil neue Begrüssungstafeln aufgestellt. Die Tafeln sind mit dem neuen Logo gestaltet und weisen auf den Slogan „Wohn- und Kulturgemeinde“ hin. Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle den betroffenen Landbesitzern für das freundliche Entgegenkommen.



Sanierung Schulhof   (26.06.2006)

Seit der Kreditbewilligung an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 20. März sind die Baukommission und der Architekt intensiv an der Erarbeitung des Detailprojektes. Gleichzeitig laufen Verhandlungen mit der Denkmalpflege über deren Vorgaben.

Die Baukommission hat folgenden Zeitplan über den weiteren Ablauf fixiert:

  • Eingabe Baugesuch bis Ende Juni
  • Start der Submission bis Mitte Juli
  • Räumung Schulhof bis Ende August
  • Baubeginn 2. Hälfte September



Revision der Richtlinien für das Einbürgerungsverfahren   (26.06.2006)

Ab 1. Januar 2006 dürfen gestützt auf eine Änderung des eidgenössischen Rechts keine Einbürgerungstaxen mehr erhoben werden. Aus diesem Grund und weiteren gemachten Erfahrungen hat der Gemeinderat beschlossen, die bestehenden Richtlinien aus dem Jahr 2003 zu revidieren.

Ab sofort wird für Einbürgerungsgesuche eine Gebühr erhoben, welche die Aufwendungen im Zusammenhang mit der Bearbeitung des Einbürgerungsgesuches deckt. Zusätzlich sind die entstandenen Auslagen zu vergüten. Die Bearbeitungsgebühr beträgt im Normalfall Fr. 1'200.00 für eine Familie und Fr. 1'000.00 für eine Einzelperson. Diese Minimalgebühren sind mit der Einreichung des Gesuches als Kostenvorschuss zu bezahlen. Ein entstandener Mehraufwand wird am Ende des Einbürgerungsverfahrens in Rechnung gestellt.



Abstimmungsergebnisse der eidg. und kant. Abstimmung vom 21. Mai 2006   (22.05.2006)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN
Neuordnung der Verfassungs-
bestimmung zur Bildung
  365 101
       
Kant. Abstimmung   JA NEIN
Gesetz über die Berufsbildung und
die Weiterbildung
  354 112
       
Änderung Ruhetags- und Ladenschlussgsetz
betreffend die kantonalen Landenschliessungs-
zeiten an Werktagen
     
Variante 1
(an Werktagen keine kant.
 Ladenschlissungszeiten mehr)
  133 344

Variante 2
(verlängerte abendliche Laden-
 öffnungszeiten an Werktagen)

  169 312
Stichfrage
ohne Antwort
Variante 1
Variante 2

169               
126
207
   
       
Hier finden Sie die gesamtkantonalen und
-schweizerischen Ergebnisse
     



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 17. Mai 2006   (18.05.2006)

1.    Rechnung 2005 der Einwohnergemeinde Ettiswil
1.1 Genehmigung
       a) der Laufenden Rechnung
       b) der Investitionsrechnung
       c) der Bestandesrechnung
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
1.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
 
2.    Rechnung 2005 der Einwohnergemeinde Kottwil
2.1 Genehmigung
       a) der Laufenden Rechnung
       b) der Investitionsrechnung
       c) der Bestandesrechnung
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
 
3.    Abrechnung Sonderkredit Rückhaltung Tobel, altes Schulhaus Kottwil
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
 
4.    Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Ettiswil an Familie Paluca-Berisha Tun und Maria mit Merita, Gjon und Patrick, Dorf 20, Ettiswil
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
 
5.    Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Ettiswil an Curi Katarina, Haisihof 5, Ettiswil
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
6.    Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Ettiswil an Curi Anita, Haisihof 5, Ettiswil
 
       Beschluss:          einstimmig beschlossen.
 
7.       Zusicherung des Gemeindebürgerrechts von Ettiswil an Curi Matilda, Haisihof 5, Ettiswil
 

      Beschluss:     einstimmig beschlossen.

Als Preis träger für das Jahr 2005 hat der Gemeinderat gewählt:

Pfadi Delta

Während der 10-jährigen Vereinsgeschichte hat sich die Pfadi Delta dank dem grossen Einsatz der Verantwortlichen zu einer wichtigen Institution des öffentlichen Lebens entwickelt, die nicht mehr wegzudenken ist.
Mit der Preisverleihung wird das engagierte und wertvolle Engagement der Pfadi Delta gewürdigt und verdankt.



Gemeindeversammlung   (08.05.2006)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 17. Mai 2006, 20.00 Uhr in der Büelacherhalle Ettiswil ein.

Traktanden

  • Rechnung 2005 Ettiswil
  • Rechnung 2005 Kottwil
  • Abrechnung Sonderkredit Rückhaltung Tobel, altes Schulhaus Kottwil
  • Zusicherungen des Gemeindebürgerrechts

Verleihung des Anerkennungspreises 2005 und Apéro




Eidg. und kant. Abstimmung vom 21. Mai 2006   (08.05.2006)

Am 21. Mai 2006 wird über eine eidgenössische und zwei kantonale Vorlagen abgestimmt.

Eidg. Abstimmung

  • Neuordnung der Verfassungsbestimmungen zur Bildung

Kant. Abstimmung

  • Gesetz über die Berufsbildung und die Weiterbildung
  • Änderung der gesetzlichen Ladenschliessungszeiten an Werktagen

Hier erhalten Sie weitere Informationen




Aufhebung des Freilandhalteverbots für Geflügel per 1. Mai 2006   (28.04.2006)

Der Bundesrat hat beschlossen, das Freilandhaltungsverbot für Geflügel per 1. Mai 2006 aufzuheben. Grund ist die Entspannung der Situation, die in erster Linie auf den Abzug eines Grossteils der Wasservögel Richtung Norden und auf die wärmeren Temperaturen zurückzuführen ist. Gleichzeitig hebt der Kantonstierarzt das Verbot von Märkten und Ausstellungen mit Geflügel auf.

Der Kanton Luzern ist bis heute von Vogelgrippefällen verschont geblieben. Die Wachsamkeit muss jedoch erhalten bleiben, da damit zu rechnen ist, dass das Vogelgrippevirus noch für Jahre in der Schweizer Wildvogelpopulation präsent sein wird. Die Überwachungsprogramme bei Wildvögeln und Hausgeflügel laufen weiter, damit gegebenenfalls gezielt Massnahmen getroffen werden können.

Medienmitteilung



Gesundheitsförderung   (12.04.2006)

 Samstag, 6. Mai 2006

Bewegung im Freien mit Nordic Walking und Walking

Parcours zu Bewegung - Ernährung - Entspannung
Start zum 5. Büelachersprint


Informieren Sie sich hier über die Veranstaltungen in Ettiswil.

Dies ist ein Projekt der Kantonalen Stelle für Gesundheitsförderung Luzern in Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Kantons Luzern.



Ambrosia - Eine gefährliche Pflanze!   (21.04.2006)

Die Pflanze
Die sehr allergenen Pollen können Symptome ähnlich der Gräserallergie verursachen: triefende, juckende Nase; tränende, geschwollene Augen; die Pollen können Asthma auslösen (bei 15 % der Allergiker). Sie können tief in die Lunge eindringen und dort eine Entzündung oder Schwellung der Bronchialschleimhaut bewirken.

Die Pflanze wächst ab Ende April auf allen offenen Böden; auf reichen Böden wird sie gross, auf armen Böden bleibt sie klein.

Die Pollen fliegen von Mitte August bis Oktober.

Verbreitung

- Über Vogelfutter in die Haus- und Familiengärten
- Entlang von Verkehrswegen (Strasse, Bahn).
- Durch Erd- und Kiestransporte
- Durch Bodenbearbeitungsmaschinen
- Auf Äckern oder in Kiesgruben durch Samen.

Bekämpfung
Den Garten, besonders in Bereichen, wo Vogelfutter verwendet wurde, regelmässig von Juni bis August auf das Vorkommen von Ambrosia kontrollieren.

Ausreissen (mit Handschuhen) mitsamt der Wurzel; in der Blütezeit eine Feinstaubmaske als Atemschutz verwenden.

Ausgerissene Ambrosia sofort dem Hausmüll beigeben - niemals in die Grünabfuhr, auf Kompost oder Mist.

Geschnittene Pflanzen bilden an der Stengelbasis rasch neue blütentragende Zweige.

Melden Sie die Fundorte !
... an die Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern, Abt. Strukturverbesserungen und Produktion, Pflanzenschutz, Centralstrasse 33, 6210 Sursee, Tel.-Nr. 041 925 10 42, Kontaktperson: Heinrich Hebeisen

Weitere Informationen können Sie hier abrufen.



Gemeindeversammlung vom 20. März 2006   (21.03.2006)

Total Stimmberechtigte: 1'562
Total Anwesende: 130

  • Abrechnung Sonderkredit Renovation Schulhaus 73 / Singsaal
    Beschluss: einstimmig genehmigt
  • Bewilligung Sonderkredit von Fr. 2'486'000.00 für den Umbau des Schulhofes in ein Verwaltungsgebäude
    Beschluss: Beschlossen mit 101 Ja-Stimmen gegen 21 Nein-Stimmen

  • Ermächtigung des Gemeinderates zur Veräusserung einer Teilfläche des Grundstückes Nr. 262, GB Kottwil
    Beschluss: grossmehrheitlich beschlossen
  • Verabschiedung der zurückgetretenen Gemeinderäte
    - Anton Birrer, Gemeindepräsident Kottwil
    - Alfred Gut, Sozialvorsteher Kottwil
    - Hans Notz, Gemeindeammann Kottwil
    - Georg Studhalter, Sozialvorsteher Ettiswil
    ohne Beschlussfassung


 




Biometrischer Pass ab September 2006   (17.03.2006)

Dem Start des Pilotprojekts zur Ausstellung von Schweizer Pässen mit elektronisch gespeicherten biometrischen Daten steht aus rechtlichen Sicht nichts mehr im Weg. Der Bundesrat hat die nötige Verordnung auf den 4. September in Kraft gesetzt. Ab diesem Datum kann, neben dem weiterhin aktuellen Pass 03, der neue Pass ausgestellt werden.
Es wird aber allen Schweizerinnen und Schweizer empfohlen, die noch keinen Pass03 besitzen, diesen bis spätestens Mitte September auf der Gemeinde zu bestellen. Er kostet lediglich 125 Franken (biometrischer Pass: 250 Franken) und kann bis zum Ablaufdatum für Reisen in alle Welt verwendet werden, auch für visumsfreie Reisen in und durch die USA, sofern er vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde.

Weitere Informationsquellen:




Aktuelle Mitteilungen des Gemeinderates   (17.02.2006)

 

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom Montag, 20. März 2006, 20.00 Uhr in der Büelacherhalle Ettiswil ein.

Informationen und Daten über Häckseldienst

Medienmitteilung betr. Vogelgrippe

 

 

 




Zusammen in die Zukunft   (27.12.2005)

In Ettiswil und Kottwil steht uns ein ganz spezieller Jahreswechsel bevor. Ab 1. Januar 2006 sind wir nun definitiv eine Gemeinde. Der Prozess der Fusionsabklärungen, der Meinungsbildung zur Fusion und schliesslich die Umsetzung zur Fusion sind nun abgeschlossen.

Wir gehen gemeinsam in die Zukunft. Dabei wird sich mit Bestimmtheit nicht alles verändern, auch wäre es nicht richtig nun alles in rosa zu sehen. Aber wir haben mit diesem Weg die Aussichten als Gemeinde, die Zukunft unserer Kleinregion, verbessert.
  

Wir haben weiterhin die Möglichkeit die Verantwortung für unsere engste Umgebung, für unser Zusammenleben, selber zu tragen. Dabei können wir längerfristig Aufgaben in der Gemeinde behalten, lösen und somit autonom handeln.

  Damit dies möglich wird, braucht es aber die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, aktiv zu werden und nicht nur passiv zu konsumieren oder allenfalls die eigene Aktivität auf Kritik am andern zu beschränken. Daher danke ich allen, die Zeit und Energie zu Gunsten unserer gemeinsamen Lebensqualität einsetzen. Sei dies zu Gunsten der Jugend, der Senioren oder für Leute die momentan Schattenseiten des Lebens erfahren. Sei dies in einem Verein oder in der Ausübung einer öffentlichen Aufgabe in unserer Gemeinde. Sei dies im Umgang mit unserem Lebensraum, mit unserer Natur.
Ich habe eine hohe Achtung vor Leuten, die sich für das Gemeinschaftswohl stark machen. Sie verdienen Unterstützung, damit Akzeptanz, Ethik und Freude zu den herausragenden Merkmalen unserer Gesellschaft werden können.

Eine gemeinsame Zukunft unter diesen Merkmalen heisst, dass Aufgaben und Lasten besser verteilt werden können, dass der resultierende Gewinn für alle grösser werden kann. Die Freude beispielsweise können wir gemeinsam vermehren.

Ich wünsche Ihnen....

  • Freude an der Fusionsfeier am 1. Januar. Gemeinsam auf das neue Jahr und unsere neue vereinte Gemeinde anzustossen.
  • Freude an der Aufwertung unserer Landschaft, wo uns Landeigentümer die Möglichkeit geben, Eichen an der ehemaligen Gemeindegrenze zu pflanzen. Je zwei Bäume die im Verlauf der Jahre zu verbundenen Eichen zusammenwachsen.
  • Freude an den Neuerungen der Gemeinde, am Gemeindelogo, welches die Fusion sichtbar macht.
  • Freude an der gemeinsamen Zukunft.
  • im neuen Jahr die Fähigkeit Freude zu vermehren.


Franz Künzli-Duss
Gemeindepräsident

Mehr Informationen zum neuen Gemeindelogo finden Sie hier:

Neues Gemeindelogo




Gemeinderat und Verwaltung   (21.12.2005)

Aktuelles aus dem Gemeinderat und der Verwaltung



MOBILE Archiv   (01.01.2010)

 
MOBILE Ausgabe November 2014 
MOBILE Ausgabe Oktober 2014
MOBILE Ausgabe September 2014
MOBILE Ausgabe August 2014
 
MOBILE Ausgabe März 2011
MOBILE Ausgabe Oktober 2009
MOBILE Ausgabe September 2009
MOBILE Ausgabe August 2009
MOBILE Ausgabe Juli 2009
MOBILE Ausgabe Juni 2009
MOBILE Ausgabe Mai 2009
MOBILE Ausgabe April 2009
MOBILE Ausgabe März 2009
MOBILE Ausgabe Februar 2009
MOBILE Ausgabe Januar 2009
MOBILE Ausgabe Dezember 2008
MOBILE Ausgabe November 2008
MOBILE Ausgabe Oktober 2008
MOBILE Ausgabe September 2008
MOBILE Ausgabe August 2008
MOBILE Ausgabe Juli 2008
MOBILE Ausgabe Juni 2008
MOBILE Ausgabe Mai 2008
MOBILE Ausgabe April 2008
MOBILE Ausgabe März 2008
MOBILE Ausgabe Februar 2008
MOBILE Ausgabe Januar 2008
MOBILE Ausgabe Dezember 2007
MOBILE Ausgabe November 2007
MOBILE Ausgabe Oktober 2007
MOBILE Ausgabe September 2007
MOBILE Ausgabe August 2007
MOBILE Ausgabe Juli 2007
MOBILE Ausgabe Juni 2007
MOBILE Ausgabe Mai 2007
MOBILE Ausgabe April 2007
MOBILE Ausgabe März 2007
MOBILE Ausgabe Februar 2007
MOBILE Ausgabe Januar 2007
MOBILE Ausgabe Dezember 2006
MOBILE Ausgabe November 2006









 




Filmporträt der Gemeinde   (09.08.2006)

Neu finden Sie auf der Website ein Filmporträt der Gemeinde Ettiswil.
Klicken Sie hier



Freie Lehrstelle Kauffrau / Kaufmann 2015 - 2018   (26.06.2014)

Im August 2015 ist auf der Gemeindeverwaltung wieder eine Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann zu besetzen. Erwartet werden gute Schulnoten in der Sekundarstufe, Eigeninitiative, gepflegtes Auftreten, gute Auffassungsgabe und Freude am Kundenkontakt.

Interessentinnen und Interessenten können ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis 1.  September 2014 an die Gemeindekanzlei, Elmar Stöckli, Gemeindeschreiber, Postfach 11, 6218 Ettiswil, richten.
 



Freie Lehrstelle Kauffrau / Kaufmann 2014 - 2017   (25.07.2013)

Im August 2014 ist auf der Gemeindeverwaltung wieder eine Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann zu besetzen. Erwartet werden gute Schulnoten in der Sekundarstufe, Eigeninitiative, gepflegtes Auftreten, gute Auffassungsgabe und Freude am Kundenkontakt.

Interessentinnen und Interessenten können ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis 15. September 2013 an die Gemeindekanzlei, Elmar Stöckli (041 984 13 24) richten.
 



Stelleninserat - Verwaltungsangestellte/r   (05.07.2013)

Ettiswil ist eine attraktive Wohn- und Kulturgemeinde mit intakter Landschaft. Die Gemeinde liegt im Wiggertal und zählt rund 2'500 Einwohner. Der bisherige Stelleninhaber nimmt eine neue berufliche Herausforderung an. Wir suchen deshalb auf den 1. Oktober 2013 oder nach Vereinbarung eine/n Verwaltungsangestellte/n für die Gemeindekanzlei (100%).

 Ihre Aufgabenbereiche

  • Führung der Einwohnerkontrolle und des Arbeitsamtes
  • Sekretariat Bauamt
  • Sachbearbeitung und Mitarbeit in weiteren Bereichen der Gemeindekanzlei, insbesondere Wahlen und Abstimmungen, Teilungsamt, Internetauftritt
  • Ausbildung von Lernenden
  • allgemeine Korrespondenz- und Administrationsarbeiten, Schalter- und Telefondienst
Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung auf einer Gemeindeverwaltung
  • selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und angenehme Umgangsformen

Unser Angebot

  • selbständige, vielseitige und interessante Tätigkeit in kleinem Team
  • angenehmes Arbeitsklima mit moderner Infrastruktur (newsystem public / Gecko)
  • zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Elmar Stöckli, Gemeindeschreiber, Telefon 041 984 13 24, E-Mail elmar.stoeckli@ettiswil.lu.ch.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 22. Juli 2013 an den Gemeinderat Ettiswil, Postfach 11, 6218 Ettiswil.




Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 21. Mai 2013   (22.05.2013)

1. Kenntnisnahme Jahresbericht 2012
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Rechnung 2012 der Einwohnergemeinde Ettiswil
   
2.1 Genehmigung
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung
c)  der Bestandesrechnung

Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
     
2.3 Kenntnisnahme Bericht der Rechnungskommission  
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen  



Gemeindeversammlung, 21. Mai 2013   (17.04.2013)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Dienstag, 21. Mai 2013, 20.00 Uhr in der Gütschhalle Kottwil ein.

Traktanden
  • Jahresbericht 2012
  • Rechnung 2012
Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Botschaft
Detail Laufende Rechnung 2012
Detail Bestandesrechnung 2012

Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.

Anerkennungspreis 2012

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2012 der Gemeinde Ettiswil überreicht.
Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.



Ergebnisse eidgenössische Abstimmung vom 3. März 2013   (04.03.2013)

  JA NEIN
Bundesbeschluss Familienpolitik 322 442
Volksinitiative gegen die Abzockerei 529 235
Änderung Raumplanungsgesetz 466 291


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 42.84 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Muggezunft Ettiswil   (07.01.2013)

Herzliche Gratulation dem neuen Zunftmeister



Peter Suppiger-Marti


Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 12. Dezember 2012   (13.12.2012)

1. Kenntnisnahme des Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Voranschlag 2013 der Einwohnergemeinde
   
2.1 Genehmigung des Voranschlags
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung

Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Festsetzung Steuerfuss 2011 mit 2.15 Einheiten (wie bisher)
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.3 Ermächtigung zur Aufnahme eines Fremdkapitals
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
3. Sonderkredit für Einbau neuer Fenster beim Schulhaus 73
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
4. Teilrevision Abfallentsorgungsreglement
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
5. Verabschiedung des zurückgetretenen Schulpflegepräsidenten Hanspeter Fischer
  ohne Beschluss
   



Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 25. November 2012   (26.11.2012)

  JA NEIN
Änderung des Tierseuchengesetzes 232 157

Änderung des Finanzausgleichgesetzes  214  164  


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 21.72 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Gemeindeversammlung, 20. Mai 2014   (28.04.2014)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung
vom Dienstag, 20. Mai 2014, 20 Uhr in der Gütschhalle in Kottwil ein.

Traktanden

1.   Kenntnisnahme Jahresbericht 2013
 
2.   Rechnung 2013 der Einwohnergemeinde
2.1 Genehmigung
       a) der Laufenden Rechnung
       b) der Investitionsrechnung
       c) der Bestandesrechnung
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
2.3 Kenntnisnahme Bericht der Rechnungskommission

3.    Beschluss Abrechnung Sonderkredit über den Einbau neuer Fenster beim Schulhaus 73

4.    Verabschiedung von Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II


Verschiedenes / Umfrage

Verleihung des Anerkennungspreises 2013 an die Muggezunft und Apéro

Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Die Dokumente finden Sie auch unter den aufgeführten Links:

Botschaft

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2013 der Gemeinde Ettiswil an die Muggezunft überreicht. Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.
Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.



Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 23. September 2012   (24.09.2012)

  JA NEIN
Volksinitiative "Für tiefere Strompreise und sichere Arbeitsplätze"                                           287 370

Bundesbeschluss über die Jugendmusikförderung 432 231
Volksinitiative "Sicheres Wohnen im Alter"                                                 325 341
Volksinitiative "Schutz vor Passivrauchen"                181 500


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 38.13 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 17. Juni 2012   (18.06.2012)

  JA NEIN
Änderung des Ruhetags- und Ladenschutzgesetzes                                               215 445
Neugestaltung des Seetalplatzes in Emmen und Luzern 370 270

Volksinitiative "Eigene vier Wände dank Bausparen" 160 478
Volksinitiative "Staatsverträge vors Volk" 161 478
Änderung des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung                       155 482


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 37.14 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2014   (22.05.2014)

1. Kenntnisnahme Jahresbericht 2013
  Beschluss:      Zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Rechnung 2013 der Einwohnergemeinde Ettiswil
   
2.1 Genehmigung
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung
c)  der Bestandesrechnung

Beschluss:      Anträge einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
   
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
  Beschluss:      Anträge einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
     
2.3 Kenntnisnahme Bericht der Rechnungskommission  
  Beschluss:      Zustimmende Kenntnis, keine Bemerkungen angebracht  
     
3. Beschluss Abrechnung Sonderkredit über den Einbau neuer Fenster beim Schulhaus 73
  Beschluss: Antrag einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
   
4. Verabschiedung von Stefan Mehr, Gemeindeschreiber II
  Ohne Beschlussfassung



Gemeinderatswahlen   (04.05.2012)

Resultatermittlung 1. Wahlgang / Neuwahl der Gemeinderäte vom 6. Mai 2012

Die Resultate werden fortlaufend auf der Website des VLG publiziert:

www.vlg.ch
 









Gemeindeversammlung, 21. Mai 2012   (27.04.2012)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Montag, 21. Mai 2012, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

Traktanden
  • Jahresbericht 2011
  • Rechnung 2011
  • Teilrevision Ortsplanung
  • Neuwahl Rechnungskommission
  • Neuwahl Urnenbüro
Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.

Anerkennungspreis 2011

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2011 der Gemeinde Ettiswil an

Rita Baumann-Boog

überreicht. Gerne verweisen wir auf die Würdigung der Preisträgerin in der Mai Ausgabe des MOBILE. Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.


Dokumente:
 
Botschaft  
Rechnung


 
 

 




Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 11. März 2012   (12.03.2012)


  JA NEIN
Volksinitiative "Schluss mit dem Bau von Zweitwohungen" 296 403
Volksinitiative "Steuerlich begünstigtes Bausparen" 286 397
Volksinitiative "6 Wochen Ferien für alle" 164 551
Bundesbeschluss über die Regelung der Geldspiele 561 117
Bundesgesetz über die Buchpreisbindung 221 447

Volksinitiative "Pauschalbesteuerung" 285 371
Gegenentwurf  "Pauschalbesteuerung" 337 262
Stichfrage "Pauschalbesteuerung"                               225 328


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 40.26 %.

Genauere Informationen betreffend der Abstimmungsergebnisse finden Sie
hier.




Kindes- und Erwachsenen SchutzBehörden   (23.02.2012)




Teilrevision Ortsplanung 2012   (17.01.2012)

Im Sinn von §§ 6, 13 und 61 des kantonalen Planungs- und Baugesetz
werden folgende Änderungen der Ortsplanung Ettiswil öffentlich bekannt gemacht:

-    Änderungen der Zonenpläne Bilacher, Chappelmatt, Reitzentrum (Feldmatt), Riedbrugg und Schnarzen
-    Änderungen im Bau- und Zonenreglement

Die relevanten Unterlagen liegen während 30 Tagen,
vom 16. Januar bis 14. Februar 2012,
auf der Gemeindekanzlei Ettiswil, Surseestrasse 5, Ettiswil zur Einsicht auf.

Gegen die Änderungen der Zonenpläne und des Bau- und Zonenreglementes kann
während der Auflagefrist beim Gemeinderat Ettiswil, Postfach, 6218 Ettiswil, schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden
(Abgrenzung der Einsprachelegitimation siehe § 207 PBG).




Neujahr 2012   (26.12.2011)

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung
wünschen der ganzen Bevölkerung
eine besinnliche Weihnachtszeit, einen tollen Start ins
Jahr 2012 und ganz viel Glück, Freude,
Gesundheit und Zufriedenheit.




Einladung zur Bundesfeier   (27.07.2011)

19.30 Uhr Andacht in der Pfarrkirche mit Pfarrer Markus Gurtner  
20.00 Uhr Glockengeläut zum Nationalfeiertag  
Anschliessend        Bundesfeier im Höfli (vor der Büelacherhalle)  


Umraht wird die 1. August-Feier mit besinnnlichen wie auch heimatlichen Gedanken von Gemeindepräsident Peter Obi.

Für den musikalischen Höhepunkt sorgt die Band Ticket to nowhere mit dem einheimischen Bandmitglied Fabian Schuler.

Zur Feier offeriert die Gemeinde eine Grillbratwurst. Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.



Teilrevision Ortsplanung   (27.07.2011)

Einladung
zur öffentlichen Informationsveranstaltung

Mittwoch, 7. September 2011
20.00 Uhr, Singsaal Ettiswil

Der Gemeinderat informiert die Bevölkerung über die vorgesehene Teilrevision der Ortsplanung. Alle Interessierten (ob stimmberechtigt oder nicht) können zu den vorgesehenen Anpassungen der Ortsplanung Stellung nehmen. Die vorgesehenen Anpassungen der Ortsplanung können auf der Gemeindeverwaltung Ettiswil (1. OG) zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen oder von den untenstehenden Links abgerufen werden.

Wir freuen uns, wenn Sie sich aktiv an dieser Teilrevision beteiligen und so die Zukunft der Gemeinde Ettiswil mitgestalten.

Gemeinderat Ettiswil


 
 
 
Zusätzlich wird am Mittwoch, 7. September 2011, 20 Uhr eine Informationsveranstaltung durchgeführt.



Vereins-Flash   (27.07.2011)



Freitag, 2. September 2011
20 Uhr
Büelacherhalle

(genauere Infos folgen in der Ausgabe September 2011 des Mobiles)



Zählung leer stehen­der Wohnun­gen/Häuser   (26.05.2011)

Per 1. Juni ist die Zählung der Leerwoh­nungen und Häuser durch­zuführen.
Als Leerwoh­nung gelten Wohnungen zur Unterbrin­gung einer oder mehrerer Haushalte,
die zum Zeit­punkt der Zählung nicht besetzt sind (Mietwohnungen, Woh­nungen zum Ver­kauf).
 
Wir bitten alle Vermieter, die leerstehen­den Wohnungen oder Häuser bis am 6. Juni 2011 der Gemeindekanzlei telefonisch, Telefon 041 984 13 20, zu melden.
 



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 19. Mai 2011   (02.05.2011)

1. Kenntnisnahme Jahresbericht 2010
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Rechnung 2010 der Einwohnergemeinde Ettiswil
   
2.1 Genehmigung
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung
c)  der Bestandesrechnung

Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
3. Beschluss Zusammenführung der Wasserversorgungen Ettiswil und Kottwil
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   



Abstimmung und Wahlen vom 15. Mai 2011   (16.05.2011)

Ersatzwahl eines Mitgliedes für die Schulpflege Ettiswil für den Rest der Amtsdauer 2008 - 2012

Anzahl Stimmberechtigte 1'753
   
eingelegte Wahlzettel 620
leere/ungültige Wahlzettel 20
gültige Wahlzettel 600
   
absolutes Mehr 301

Stimmen erhielten: Gewählt:
   
Wermelinger-Reinert Eveline, Ettiswil 479
  Ja
Haas Peter, Kottwil 119
  Nein
Vereinzelte 2
   
Stimmbeteiligung 35.4 %


Änderung Volksschulbildungsgesetz

JA: 351
NEIN: 289

Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 37.25%

Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.


2. Wahlgang Regierungsrat


Gewählt sind Stimmen
Küng Robert 52945
Schwerzmann Marcel 52509
Schärli-Gerig Yvonne 52135
Wyss Reto 52012
Nicht gewählt sind Stimmen
Dickerhof Urs 21377
Vereinzelte 951

Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.


Jungbürgerfeier 2011   (31.03.2011)

 
Die diesjährige Jungbürgerfeier findet am Freitag, 15. April 2011 im Sigristhaus statt. Der Gemeinderat hat die Jungbürgerinnen und Jungbürger des Jahrgangs 1993 und deren Eltern zu dieser Feier eingeladen.

Die Jungbürgerfeier gibt den jungen Erwachsenen Gelegenheit für interessante Gespräche, sei dies mit den ehemaligen Schulkameraden und/oder mit Behördenmitgliedern.

Der Gemeinderat freut sich auf eine würdige Jungbürgerfeier.

 




Ergebnisse eidgenössische + kantonale Abstimmung vom 13. Februar 2011   (14.02.2011)

  JA NEIN
Volksinitiative "Für den Schutz vor Waffengewalt" 215 638
Volksinitiative "Mehr fürs Velo" 223 622


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 49.57 %.

 




Grünabfuhr Ettiswil   (24.01.2011)

An der Gemeindeversammlung hat die Ettiswiler Bevölkerung beschlossen, im Frühjahr 2011 eine Grünabfuhr einzuführen. Das Grüngut wird durch die Firma Amstein Robert AG aus Willisau eingesammelt und in der Kompogasanlage Wauwil verwertet.

 

Mit Datenchip versehene Container werden bei der Entleerung verwogen und den Eigentümern halbjährlich direkt von der Firma Amstein Robert AG verrechnet.

Grüncontainer inkl. Datenchip

Die Gemeinde finanziert 50% der Anschaffungskosten. Diese Mitfinanzierung ist befristet und endet am 15. März 2011.

 

Container       Preis                      Andockgebühr

140 Liter         Fr.     40.00           Fr.          1.20

240 Liter         Fr.     50.00           Fr.          1.20

770 Liter         Fr.   210.00           Fr.          1.80

 

Verwertung Grüngut:        pro Kilo Fr. 0.23

                           

 

Die Container können vom

14. Februar bis 25. Februar 2011

beim Werkhof besichtigt werden

 

 

Im nächsten Mobile werden wir Sie über die genauen Sammeldaten 2011 und über die Handhabung der Grüngutabfuhr informieren.




Atemschutzinspektion bei der Feuerwehr Ettiswil - Alberswil   (24.01.2011)

Gemäss Gesetz über den Feuerschutz § 113 hat das kantonale Feuerweh­rinspektorat die Feuer­wehren bei periodi­schen Inspektionen zu überprüfen.

 

Am 25. Oktober 2010 hat das kantonale Feuerwehr­inspektorat bei der Feuerwehr eine unan­gemeldete Übungsinspektion durchge­führt.

Aus dem Inspektionsbericht geht hervor, dass sich die Atemschutzabteilung durch einen guten, ausgeglichenen Ausbil­dungsstand auszeichnet. Der Führungs­tätigkeit und Administration wird grosse Beachtung geschenkt. Der personelle Unterbestand dieser Abteilung sollte baldmöglichst mit Neueintritten korrigiert werden.

 

Das Feuerwehrinspektorat dankt dem Kader und der Mannschaft für das Enga­gement während des ganzen Jahres. Auf allen Stufen werde gute und seriöse Ar­beit geleistet. Weiter geht der Dank an den Atemschutzverantwortlichen Oblt Markus Wespi für die gute Führung der Abteilung sowie dem Kommandanten Hptm Ferdi Bisang und dem Vizekom­mandanten Oblt Peter Obi.

 

Der Gemeinderat schliesst sich diesen Dankesworten an und freut sich über den positiven Bericht des Feuerwehrinspekto­rates. Er ist sich über die Wichtigkeit der Tätigkeit der Feuerwehr bewusst und schätzt ihren Einsatz sehr hoch ein.




Einbürgerungen   (11.01.2011)

Mit Entscheid vom 24. November 2010 hat die Bürgerrechtskommission das Bür­gerrecht der Gemeinde Ettiswil folgender Person zugesichert:

 

  • Martin Kodraj, Surseestrasse 28, 6218 Ettiswil 

Ausstehend ist der Entscheid des Justiz- und Sicherheitsdepartementes des Kan­tons Luzern zur Erteilung des Schweizer Bürgerrechts.




Anerkennungspreis 2010   (03.01.2011)

Nominierung für den Anerkennungspreis 2010 der Gemeinde Ettiswil

 

Die Bevölkerung von Ettiswil wird zur Einreichung von Vorschlägen für den Anerkennungspreis 2010 der Gemeinde Ettiswil aufgerufen.

 

Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Institutionen und Firmen. Belohnt wird ein spezielles Engagement, welches zur Attraktivitätssteigerung nach innen und gegen aussen der Gemeinde beiträgt.

Detaillierte Informationen finden Sie hier.




Rücktritt Musikschulleiter   (03.01.2011)

Auf Ende Schuljahr 2010/11 tritt Fritz Heller als Musikschulleiter zurück. Am 1. August 2005 hat Fritz Heller die Leitung von Pit Furrer übernommen. Engagiert und mit viel Begeisterung hat er die Mu­sikschule geleitet und viele Konzerte, sei dies im Schloss Wyher, in der Pfarrkirche oder als Strassenmusik organisiert. Der Gemeinderat bedauert den Rücktritt und dankt Fritz Heller herzlich für seinen Ein­satz. Er wünscht ihm den wohlverdienten Ruhestand.

 

Die Musikschulkommission sucht nun einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für die Leitung der Musikschule. Wenn Sie Interesse haben oder weitere Infor­mationen wünschen, nehmen Sie mit Edi Lindegger, Präsident der Musikschule, Kontakt auf:

 

Edi Lindegger

Grosswangerstrasse 22, 6218 Ettiswil

Telefon 041 980 01 29




Demission in der Schulpflege   (03.01.2011)

Pia Salamin-Fluder, Kottwil hat per 31. Juli 2011 ihre Demission als Mitglied der Schulpflege eingereicht. Der Gemeinde­rat hat davon Kenntnis genommen. Er dankt Pia Salamin für die geleistete Ar­beit. Die Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2008 bis 2012 findet, unter Vorbehalt ei­ner stillen Wahl, am 15. Mai 2011 statt. Wahlvorschläge sind von zehn Stimmbe­rechtigten der Gemeinde Ettiswil zu un­terzeichnen und bis spätes­tens am Mon­tag, 28. März 2011, 12 Uhr, bei der Ge­meindekanzlei Ettiswil einzu­reichen. Es wird auf die offizielle Wahlan­ordnung verwiesen.




Rücktritt Rechnungskommission   (03.01.2011)

Josef Bisang-Brunner hat per 30. Juni 2011 den Rücktritt als Präsident der Rechnungskommission eingereicht.

 

Als Nachfolger von Hans Fries hat er Ein­sitz in die Rechnungskommission per 1. Juli 2002 genommen. Umsichtig und kompetent hat er in den vergangenen neun Jahren die Gemein­debuchhaltung revidiert. Der Gemeinderat bedauert den Rücktritt und dankt Josef Bisang für sein jahrelan­ges Engagement.




Wechsel auf dem Steueramt   (03.01.2011)

Petra Baumeler verlässt das Steueramt Ettiswil nach zweijähriger Tätigkeit infolge Mutterschaft. Wir danken Petra Baumeler ganz herzlich für den geleisteten Einsatz und wünschen Ihr für den neuen Lebens­abschnitt alles Gute.


Am 3. Januar 2011 tritt Jasmin Zimmermann-Baumeler, Sursee die Nachfolge an. Zuletzt war sie auf dem Steueramt Sempach und Eich tätig.

 

 
Wir heissen Jasmin Zimmermann ganz herzlich willkommen und hoffen auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

 



Prämienverbilligung 2011   (03.01.2011)

Haben Sie Ihr Prämienverbilligungs-Gesuch schon eingereicht?

Der Anspruch auf Prämienverbilligung ist mit dem offiziellen Formular bei der
Wohnsitzgemeinde bis spätestens 30. April 2011 einzureichen.
Bei verspäteter Einreichung wird ein möglicher Anspruch ab dem Folgemonat
des Einreichedatums geprüft und anteilmässig ausgerichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ausgleichkasse Luzern.




Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 15. Dezember 2010   (16.12.2010)

1. Kenntnisnahme des Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Voranschlag 2011 der Einwohnergemeinde
   
2.1 Genehmigung des Voranschlags
  a)  der Laufenden Rechnung
b)  der Investitionsrechnung

Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Festsetzung Steuerfuss 2011 mit 2.15 Einheiten (wie bisher)
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.3 Ermächtigung zur Aufnahme eines Fremdkapitals
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
3. Teilrevision Abfallentsorgungsreglement
  Beschluss:      grossmehrheitlich gutgeheissen
   
4. Abrechnung Sonderkredit für Neubau Kanalisation Brestenegg
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
5. Ermächtigung zur Veräusserung einer Teilfläche Grundstück Nr. 278, Bünten, Ettiswil
  Beschluss:      mit 56 Ja-Stimmen gegen 28 Nein-Stimmen gutgeheissen
   
6. Ersatzwahl Urnenbüro Peter Obi
  Beschluss:      einstimmig gewählt
   
7. Verabschiedung zurückgetretener Gemeindepräsident Franz Künzli
  ohne Beschluss



Eidgenössische Abstimmung vom 28. November 2010   (29.11.2010)

  JA NEIN
Volksinitiative Ausschaffungsinitiative 581 337
Gegenentwurf Ausschaffungsinitiative 417 490
Stichfrage Ausschaffungsinitiative 525 355
     
     
Steuergerechtigkeitsinitiative 279 634


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 53.78 %.


Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.

 

 



Gemeindeversammlung, 15. Dezember 2010   (24.11.2010)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung
vom Mittwoch, 15. Dezember 2010, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.
 Traktanden
1.            Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
- Kenntnisnahme Jahresprogramm 2011
- Kenntnisnahme Finanz- und Aufgabenplan 2012 bis 2015
2.            Voranschlag 2011 der Einwohnergemeinde
- Genehmigung des Voranschlages
    - der laufenden Rechnung
    - der Investitionsrechnung
- Festsetzung des Steuerfusses mit 2.15 Einheiten (wie bisher) 
3.            Beschluss Teilrevision Abfallentsorgung
4.            Genehmigung Abrechnung Sonderkredit für Neubau Kanalisation Brestenegg
5.            Ermächtigung des Gemeinderates zur Veräusserung einer Teilfläche des Grundstückes Nr. 278, Bünten, Ettiswil
6.            Ersatzwahl Urnenbüro
7.            Verabschiedung des zurückgetretenen Gemeindepräsidenten Franz Künzli
Jede Haushaltung erhält eine Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden und
einem Zusammenzug des Voranschlags zugestellt.

Weitere Exemplare können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Bei der Gemeindeverwaltung liegt auch der detaillierte Voranschlag zur Einsicht oder zum Bezug auf. Die beiden erwähnten Dokumente sowie das überarbeitete Abfallentsorgungsreglement finden Sie unter den aufgeführten Links:
Abfallentsorgungsreglement

Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.


 




Amtsübergabe   (24.08.2010)



Amtsübergabe am 1. September 2010:
Auf Franz Künzli folgt Peter Obi als Gemeindepräsident in Ettiswil



Freie Stelle: Steueramt   (09.09.2010)

Auf der Gemeindeverwaltung Ettiswil wird infolge Mutterschaft auf den 1. Januar 2011 oder nach Vereinbarung folgende Stelle frei:

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin Steueramt

(Pensum: 80 - 100 %)


Die detaillierte Stellenausschreibung finden Sie
hier.




Kultour   (02.08.2010)


Ettiswil hat eine bewegte Vergangenheit! Der Rhone- und der Reussgletscher haben in der grössten Eiszeit ihren Eispanzer über Ettiswil gelegt und die geologische Gestaltung massgeblich geprägt. Warum wird Ettiswil auch "Florenz der Luzerner Landschaft" genannt? Dies und noch vieles Mehr erfahren Sie beim geologisch-historischen Streifzug mit Dr. Bruno Bieri, Mitverfasser des Buches "Schloss Wyher.

  

Programm:


14.00 Uhr: Besammlung mit eigenem Velo beim Restaurant Schwert, Ettiswil
16.00 Uhr: Der Schlusspunkt bildet eine Bildpräsentation im Naturlehrgebiet
Anschliessend offeriert Kultour
einen Apéro im Naturlehrgebiet.


Der Rundgang wird mit dem eigenen Velo zurückgelegt. Der Anlass findet auch bei schlechtwetter statt!



Kommen Sie mit auf diesen historischen Streifzug in die Eiszeit.

 

Sie sind herzlich eingeladen!



Einladung zur Bundesfeier   (22.07.2010)

19.30 Uhr Andacht in der Pfarrkirche mit Pfarrer Markus Gurtner
20.00 Uhr Glockengeläut zum Nationalfeiertag
Anschliessend Bundesfeier im Höfli (vor der Büelacherhalle)

Unsere Heimat - eingebettet in idyllischer Natur!
 
Pius Korner zeigt uns mit Bildern und Worten Interessantes und Lehrreiches zum Jahr der Biodiversität (Artenvielfalt).

Umrahmt wird die 1. August-Feier mit besinnlichen Gedanken von Gemeinderätin Christa Marbach.

Für musikalische Höhepunkte sorgen die Ettiswiler Alphornfrönde am Rothbach.

Zur Feier offeriert die Gemeinde eine Grillbratwurst. Getränke werden zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Gemeinderat Ettiswil


Sommer-Öffnungszeiten   (22.07.2010)


Die Gemeindeverwaltung ist in der ersten August-Woche wie folgt geöffnet:
 
2. August bis 6. August 2010
08.00 bis 12.00 Uhr

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme.



Freie Lehrstelle für Kauffrau / Kaufmann 2011-2014   (22.07.2010)

Auf August 2011 ist auf der Gemeindeverwaltung wieder eine Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann zu besetzen. Erwartet werden gute Schulnoten in der Sekundarstufe, Eigeninitiative, gepflegtes Auftreten, gute Auffassungsgabe und Freude am Kundenkontakt.

Interessentinnen und Interessenten können ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis 15. September 2010 an die Gemeindekanzlei, Elmar Stöckli, Ettiswil (041 984 13 24) richten.



Kultour   (16.06.2010)

im Schloss Wyher          

      


Treffpunkt 10.00 Uhr bei der Kapelle Schloss Wyher               

Nach der Führung offeriert Kultour Ettiswil einen Apéro und gibt Gelegenheit, die vielen Eindrücke nochmals Revue passieren zu lassen und noch etwas im Mittelalter zu verweilen.

Wir freuen uns, Sie auf einen historischen Rundgang im spätmittel-alterlichen Wasserschloss Wyher zu begleiten.

                                                                                                                           Sie sind herzlich eingeladen!

 



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2010   (25.05.2010)

1.      Kenntnisnahme Jahresbericht 2009

zustimmende Kenntnisnahme; keine Bemerkungen angebracht


2.      Rechnung 2009 der Einwohnergemeinde Ettiswil
 
2.1    Genehmigung
          a) der Laufenden Rechnung         
          b) der Investitionsrechnung
          c) der Bestandesrechnung
                  
Beschluss:       Antrag einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
 
2.2    Beschlussfassung über die Verwendung des Ertragsüberschusses

Beschluss:       Antrag einstimmig gutgeheissen (kein Gegenmehr)
 
 
3.      Beschluss Sonderkredit von max. 1 Mio. Franken für einen Finanzierungsbeitrag an die Sanierung
des Alters- und Pflegeheimes Sonnbühl

Beschluss:       Antrag grossmehrheitlich genehmigt (1 Gegenstimme)
 
 
4.      Beschluss Ortsplanungsrevision
 
Abstimmung über die nicht gütlich erledigten Einsprachen gegen die Einzonung Hinterdorf, Kottwil
 
Der Antrag um Durchführung einer geheimen Abstimmung erhielt 56 Stimmen. Das Quorum von 1/5 der Teilnehmer wurde erreicht.
 

Ergebnis der geheimen Abstimmung:
Ungültige                                      0
Leere                                             5
Ja                                                 81
Nein                                             55
 
Dem Antrag des Gemeinderates um Abweisung der Einsprachen wurde zugestimmt.
 
Abstimmung über den revidierten Zonenplan    
 
Beschluss:       Revidierter Zonenplan grossmehrheitlich genehmigt
 
Abstimmung über das revidierten Bau- und Zonenreglement
 
Beschluss:       Revidiertes Bau- und Zonenreglement grossmehrheitlich genehmigt
 
 
5.      Beschluss Teilrevision Gemeindeordnung
 
A. Änderung Wahlmodus für die Wahl des Gemeinderates
 
Beschluss:       Antrag des Gemeinderates grossmehrheitlich gutgeheissen

B. Verschiedene Anpassungen

Beschluss:       Anträge des Gemeinderates grossmehrheitlich gutgeheissen



Gemeindeversammlung, 20. Mai 2010   (04.05.2010)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 20. Mai 2010, 20.00 Uhr in der Büelacherhalle Ettiswil ein.

Traktanden
  • Jahresbericht 2009
  • Rechnung 2009
  • Finanzierungsbeitrag an Sanierung Alters- und Pflegeheim Sonnbühl
  • Ortsplanungsrevision
  • Teilrevision Gemeindeordnung (Änderung Wahlmodus Gemeinderat)
Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.



Anerkennungspreis 2009

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2009 der Gemeinde Ettiswil an

Frauenverein Ettiswil-Alberswil-Kottwil

überreicht. Gerne verweisen wir auf die Würdigung der Preisträger in Mai Ausgabe des MOBILE. Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.



Dokumente:

 
Botschaft  
Rechnung


 
Ortsplanung















Peter Obi als neuer Gemeindepräsident gewählt   (27.04.2010)


Mitteilung des Gemeinderates Ettiswil
 
Peter Obi-Felber, Ausserdorf 8, Ettiswil, CVP, wurde in stiller Wahl als neuer Gemeindepräsident für den Rest der Amtsdauer 2008 bis 2012 gewählt. Der Amtsantritt erfolgt am 1. September 2010. Peter Obi wird zur Wahl gratuliert und viel Freude und Erfolg in der neuen Herausforderung zum Wohl der Gemeinde Ettiswil gewünscht.



Rita Kunz Kaufmann neues Mitglied der Schulpflege   (27.04.2010)


Mitteilung des Gemeinderates Ettiswil


Rita Kunz Kaufmann
, Willisauerstrasse 8, Ettiswil, CVP, wurde in stiller Wahl als neues Mitglied der Schulpflege für den Rest der Amtsdauer 2008 bis 2012 gewählt. Der Amtsantritt erfolgt am 1. August 2010. Rita Kunz wird ebenfalls zur Wahl gratuliert und Befriedigung und Freude im neuen Amt gewünscht.



Papiersammlung: Mittwoch, 14. April 2010   (31.03.2010)




Häckseldienst: Dienstag, 6. April 2010   (31.03.2010)




Prämienverbilligung 2010   (25.01.2010)

Haben Sie Ihr Prämienverbilligungs-Gesuch schon eingereicht?

Der Anspruch auf Prämienverbilligung ist mit dem offiziellen Formular bei der
Wohnsitzgemeinde bis spätestens 30. April 2010 einzureichen.
Bei verspäteter Einreichung wird ein möglicher Anspruch ab dem Folgemonat
des Einreichedatums geprüft und anteilmässig ausgerichtet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Ausgleichkasse Luzern.




Publikation Einbürgerungsgesuch   (01.02.2010)

Folgendes Ehepaar erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen und möchte sich in Ettiswil einbürgern lassen:
  • Kodraj-Krasniqi Mark (geb. 1963) mit Ehefrau
  • Kodraj-Krasniqi Nusha (geb. 1963)

Folgende Einzelpersonen erfüllen die gesetzlichen Voraussetzungen und möchten sich in Ettiswil einbürgern lassen:

  • Kodraj Martin (geb. 1987)
  • Kodraj Marjan (geb. 1989)

Alle Stimmberechtigten von Ettiswil haben das Recht, während 60 Tagen zu dem publizierten Gesuch Stellung zu nehmen.

Die Eingabefrist läuft bis 1. April 2010.

Hinweise sind in schriftlicher Form an den Sachbearbeiter Einbürgerungskommission, Surseestrasse 5, 6218 Ettiswil oder an ein Mitglied der Einbürgerungskommission zu richten. Die Anonymität der Personen, die Hinweise machen, wird gewährleistet. Namenlose Stellungnahmen an die Kommission können nicht berücksichtigt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.



eFormular für Baugesuche   (12.03.2010)

Die Dienststelle Raumentwicklung, Wirt­schaftsförderung und Geoinformation (rawi) des Kanton Luzern hat die für Bau­gesuche notwendigen Formulare digitali­siert und stellt diese unter http://www.rawi.lu.ch/index/download.htm zur Anwendung zur Verfügung. 

 

Direkter Zugriff: Formular Baugesuch



Wir bitten Sie, sämtliche Baugesuche ab sofort wenn möglich digital direkt an die Dienststelle rawi (www.rawi.lu.ch) einzureichen. Das Bauamt Ettiswil benötigt das Baugesuch weiterhin in Papierform in dreifacher Ausführung.






Einladung zur Orientierungsversammlung "Tempo 30-Zonen"   (12.03.2010)

Montag, 22. März 2010, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil
  
Im Oktober 2009 wurde eine Verkehrsdatenerhebung für die Einführung von Tempo 30-Zonen im Ortsteil Ettiswil durchgeführt. Die Messergebnisse und das Verkehrsgutachten liegen nun vor. Der Gemeinderat möchte an der Orientierungsversammlung die betroffenen Anstösser über die Resultate der Geschwindigkeitsmessungen ins Bild setzen sowie über die Rechtslage und die weiteren Schritte informieren.
 
Als Referenten und Fachexperten werden anwesend sein:
·     Herr Bruno Bucher, Ingenieurbüro Bucher und Partner AG, Sursee
·     Herr Aschi E. Schmid, Dienststelle Verkehr und Infrastruktur, Luzern
 
Wir laden alle interessierten Personen zu dieser Versammlung ein. Die anwesenden Experten und Behördenmitglieder beantworten gerne Ihre Fragen.

Gemeinderat Ettiswil                                                                                              



Steuerregister-Auflage   (24.03.2010)

Folgende Steuerregister liegen nach §160 Absatz 2 StG auf dem Steueramt Ettiswil während 20 Tagen zur öffentlichen
Einsichtnahme auf
  • Steuerregister 2007 für Selbständigerwerbende
  • Steuerregister 2008 für Unselbständigerwerbende
Sie haben die Möglichkeit, in der Zeit vom 12. April bis 30. April 2010 in die erwähnten bereinigten Steuerregister Einsicht zu nehmen. Die Auflage wurde im Kantonsblatt publiziert.


Teilrevision Ortsplanung   (10.02.2010)

Im Sinn von §§ 6, 13 und 61 des kantonalen Planungs- und Baugesetz
werden folgende Änderungen der Ortsplanung Ettiswil öffentlich bekannt gemacht:
-    Änderungen der Zonenpläne Siedlung und Landschaft
-    Änderungen des Bau- und Zonenreglements
-    Festlegung der Gefahrenzonen
-    Änderungen Erschliessungs- und Verkehrsrichtplan.

Die relevanten Unterlagen liegen während 30 Tagen,
vom 10. Februar bis 11. März 2010,
auf der Gemeindekanzlei Ettiswil, Surseestrasse 5, Ettiswil zur Einsicht auf.

Gegen die Änderungen der Zonenpläne und des Bau- und Zonenreglementes kann
während der Auflagefrist beim Gemeinderat Ettiswil, Postfach, 6218 Ettiswil, schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden
(Abgrenzung der Einsprachelegitimation siehe § 207 PBG).

Zum Erschliessungsrichtplan können sich alle Personen, Organisationen und Behörden
während der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat Ettiswil, Postfach, 6218 Ettiswil äussern. Zu den eingegangenen Meinungsäusserungen nimmt der Gemeinderat Stellung.







Pass und Identitätskarte   (25.01.2010)

Ab 1. März 2010 bestellen Schweizer Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Kanton Luzern den Pass 10 und die Identitätskarte direkt beim kantonalen Passbüro (per Internet oder Telefon).
 
Übergangsregelung
Die Antragstellung kann bereits ab dem 24. Februar 2010 erfolgen. Die persönliche Vorsprache für die Erfassung der Daten für die Ausweise (Pass 10 und Identitätskarte) ist jedoch erst ab dem 1. März 2010 möglich. Die heutigen Passmodelle - der Pass 03 ohne und der Pass 06 mit elektronisch gespeichertem Foto - bleiben bis zum Ende ihrer Laufzeit gültig.
 
Bis 15. Februar 2010
Pass 10 und die Identitätskarte können nur noch bis zum 15. Februar 2010 bei der Einwohnerkontrolle Ettiswil beantragt werden. Zwischen dem 15. und 24. Februar 2010 wird es aufgrund der erforderlichen Systemumstellungen nicht möglich sein, Ausweise zu beantragen. Die Ausstellung von provisorischen Pässen (Notpässen) durch das Passbüro ist aber jederzeit möglich.

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen MOBILE oder unter:
Passbüro Luzern
Schweizerpass



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2009   (12.12.2009)


1.

Kenntnisnahme von Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
 
Beschluss:          zustimmend zur Kenntnis genommen

2. Voranschlag 2010 der Einwohnergemeinde Ettiswil
2.1 Genehmigung des Voranschlages 2010
 

a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung

Beschluss:
           einstimmig gutgeheissen.

2.2

Festsetzung Steuerfuss 2010 mit 2,15 Einheiten (wie bisher)

 

Beschluss:           einstimmig gutgeheissen

3.

Erneuerung Konzessionsvertrag mit der Centralschweizerischen Kraftwerke AG, Luzern (CKW)

 

Beschluss:           mit 47 Ja-Stimmen gegen 17 Nein-Stimmen gutgeheissen

 




Gemeindeversammlung, 14. Dezember 2009   (30.11.2009)


Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung
vom Montag, 14. Dezember 2009, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

 Traktanden

  • Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
    - Kenntnisnahme Jahresprogramm 2010
    - Kenntnisnahme Finanz- und Aufgabenplan 2010 bis 2014
     
  • Voranschlag 2010 der Einwohnergemeinde
    - Genehmigung des Voranschlages
        - der laufenden Rechnung
        - der Investitionsrechnung
    - Festsetzung des Steuerfusses mit 2.15 Einheiten (wie bisher)
     
  • Erneuerung Konzessionsvertrag mit der
    Centralschweizerischen Kraftwerke AG, Luzern (CKW)

Jede Haushaltung erhält eine Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden und
einem Zusammenzug des Voranschlags zugestellt.

Weitere Exemplare können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
Bei der Gemeindeverwaltung liegt auch der detaillierte Voranschlag zur Einsicht oder zum Bezug auf.

Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.



Rücktritt von Gemeindepräsident Franz Künzli   (16.11.2009)

Franz Künzli hat seinen Rücktritt auf den 31. August 2010 bekannt gegeben. Er trat sein Amt als Gemeindepräsident von Ettiswil am 1. Januar 1999 an. Franz Künzli schreibt in seinem Demissionsschreiben, dass sein Rücktritt zum jetzigen Zeitpunkt einerseits ein Vernunftsentscheid und andererseits ein Gefühlsentscheid sei. Der reiflich überlegte Entscheid basiert auf der Summe von mehreren Gründen:
 
Die knapp 12 Jahre Amtsausübung bis zum Rücktritt sind eine sehr lange Zeit. Die Kontinuität im Gemeinderat Ettiswil ist nach der Einarbeitung der neuen Mitglieder bei den Neuwahlen 2008 gegeben. Rochaden und damit auch neue Ideen können für die Gemeindeentwicklung förderlich sein. Die Übernahme der Geschäftsleitung in seinem Ingenieurbüro erfordert von ihm eine sehr hohe Präsenz und Verantwortung. Weiter schreibt Franz Künzli, dass er das sehr anspruchsvolle und äusserst interessante Amt des Gemeindepräsidenten von Ettiswil sehr gerne ausgeübt und dieses ihm ein hohes Mass an Befriedigung gebracht hat. Während dieser Zeit standen bei ihm die Geschäfte der Gemeinde immer an prioritärer Stelle. Der Leitgedanke zum Wohle der Öffentlichkeit hat sein Handeln als Behördenmitglied begleitet.
 
Der Gemeinderat bedauert den Rücktritt von Franz Künzli äusserst. Franz Künzli zeichnete sich durch sein grosses Engagement sowie eine hohe Souveränität und Sachkenntnis aus. Er geniesst bei den staatlichen Behörden wie in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz. Es ist Franz Künzli nach jahrelangem und intensivem Engagement zu gönnen, dass er sich nun etwas entlasten kann und mehr Freiraum gewinnt.
 



Ergebnisse eidg. + kant. Abstimmung vom 29. November 2009   (30.11.2009)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN

Spezialfinanzierung für Aufgaben im Luftverkehr

  522 323
Volksinitiative "Verbot von Kriegsmaterial-Exporten"   161 748
Volksinitiative "Gegen den Bau von Minaretten"   681  241  
         
Kant. Abstimmung      

Kredit für die Planung eines Tiefbahnhofs in Luzern

  626 251

Beschaffung, Aufbau und Betrieb des Funknetzes Polycom

  549 301
       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 53.93 %.      
       
Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.      



Volksabstimmung vom 29. November 2009   (29.10.2009)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 29. November 2009 abstimmen:

 Eidg. Abstimmung

  • Spezialfinanzierung Luftverkehr
  • Volksinitiative "Für ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten"
  • Volksinitiative "Gegen den Bau von Minaretten"
Kant.Abstimmungen
  • Vorfinanzierung des Vorprojektes für einen Tiefbahnhof Luzern
  • Beschaffung, Aufbau und Betrieb des Funknetzes Polycom

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 29. November 2009 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Ergebnisse eidg. + kant. Abstimmung und Ersatzwahl eines Regierungsratsmitglieds vom 27. September 2009   (28.09.2009)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN

Zusatzfinanzierung Invalidenversicherung

  271 329
Verzicht allgemeine Volksinitiative   347 221
       
Kant. Abstimmung      

Änderung Steuergesetz (Teilrevision 2011)

  400 169

Volksinitiative "zahlbares und attraktives Wohnen"

  155 414
       
Ersatzwahl eines Mitglieds des Regierungsrates      
Guido Graf, Unternehmer Pfaffnau                                              439  
Katharina Hubacher, Sozialarbeiterin, Luzern      71  
Vereinzelte      24  
       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 35.46 %.      
       
Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.      



Volksabstimmung vom 27. September 2009   (14.09.2009)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 27. September 2009 abstimmen:

 Eidg. Abstimmung

  • Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über eine befristete Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze
  • Bundesbeschluss über den Verzicht auf die Einführung der allgemeinen Volksinitiative
Kant.Abstimmungen
  • Steuergesetzrevision 2011
  • Volksinitiative «Für zahlbares und attraktives Wohnen»

     
  • Ersatzwahl Regierungsrat 2009

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 27. September 2009 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Altersleitbild Ettiswil - Alberswil   (09.09.2009)



Das Altersleitbild wurde von der Kommis­sion erarbeitet und enthält
die strategi­schen Vorgaben für die nächsten zehn Jahre der Alterspolitik.
 
Auf der Gemeindekanzlei können Sie Exemplare 
der Komplett -und Kurzfassung des Altersleitbildes beziehen.



Kultour Ettiswil   (27.08.2009)


Herzliche Einladung zur Kultour
 
Freitag, 4. September 2009, 18.00 Uhr
Treffpunkt: Schulhausplatz Kottwil
 
Auf den Spuren der Kottwiler Spycher mit Hans-Christian Steiner

 
Hans-Christian Steiner arbeitet als Wis­senschaftlicher Mitarbeiter bei der Denk­malpflege des Kantons Luzern. Er nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in die Vergan­genheit. Während rund 1 ½ Stunden wird er über den historischen Hintergrund die­ser alten Gebäude informieren.
 
Der Ortsteil Kottwil verfügt über sieben Kulturobjekte. Sie sollen der Nachwelt erhalten bleiben, weil sie wichtige Zeit­zeugen des einstigen bäuerlichen Lebens sind. Die Spycher hatten auf Bauern­siedlungen eine sehr grosse Bedeutung. Dies kommt im Buch Luzerner Speicher aus dem Amt Willisau von J.K. Felber aus dem Jahre 1951 deutlich zum Ausdruck.
 
Die Bedeutung der Spycher hat sich in den letzten Jahrzehnten gewaltig gewan­delt. Daher sind die Zeitzeugen der bäu­erlichen Entwicklung vielerorts völlig aus dem Dorfbild verschwunden. Sieben Spy­cher in einer Gemeinde – wo gibt es das noch? Gestern waren die Spycher Schatzkammern – heute gehören sie zum Kulturschatz der Gemeinde, den es für die nächsten Generationen zu erhalten gilt.
 
Vier dieser sieben Spycher werden wäh­rend der Kultour besucht. Sind Sie mit dabei, wenn es heisst:



Strassenprojekt: Erschliessung Agrola Tankstelle   (13.07.2009)

Öffentliche Planauflage
für das Strassenprojekt: Erschliessung Agrola Tankstelle
 
Das Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement des Kantons Luzern führt gemäss
§ 69 Absätze 1 und 2 des Strassengesetzes folgende Planauflage durch:
 
Strassen:                  K 18 Gettnau – Sursee
 
Abschnitt:                Rütimatt
 
Vorhaben:                Aufweiterung Kantonsstrasse zur Erschliessung Agrola Tankstelle
 
Das Strassenprojekt liegt noch
 
bis 3. August 2009
 
auf der Gemeindekanzlei Ettiswil zur Einsichtnahme auf.
 
Allfällige Einsprachen sind innert der genannten Frist mit einem Antrag und dessen Begründung schriftlich und unterzeichnet im Doppel beim Gemeinderat Ettiswil einzureichen. Vorzubringen sind auch allfällige Einwendungen gegen die Erteilung des Enteignungsrechts. Einspracheberechtigt sind insbesondere Personen, die ein schutzwürdiges Interesse nachweisen.



Tagesplatzvermittlungsstelle Ettiswil   (05.06.2009)

Unsere Gemeinde hat sich der Tagesplatzvermittlung Willisau angeschlossen. Seit über zehn Jahren vermittelt sie Kinder in Tagesfamilien. Diese langjährige Erfahrung soll nun auch Familien in Ettiswil zugute kommen.

Die Tagesplatzvermittlungsstelle
- steht Eltern und Tageseltern beratend und begleitend zur Seite
- regelt die administrativen, rechtlichen und finanziellen Fragen
- sorgt für die Einhaltung der Bestimmungen der Pflegekinderverordnung
- bietet Aus- und Weiterbildung zu Themen rund um die Tagesbetreuung

Die Gemeinde Ettiswil sucht Eltern, die bereit sind, ein Tageskind bei sich aufzunehmen. Wir helfen damit Familien einen geeigneten Betreuungsplatz in unserer Gemeinde zu finden.

Frau Erika Pfister, Mitglied der Gruppe ElternMitwirkung Ettiswil, gibt Ihnen gerne weitere Auskunft. Sie ist erreichbar unter Telefon 041 980 08 16.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!



Mitwirkungsverfahren Ortsplanung   (25.06.2009)


Der Gemeinderat Ettiswil bittet die Bevölkerung, sich zur vorliegenden Ortsplanung zu äussern.
Eingaben sind schriftlich an den Gemeinderat zu richten.


Detaillierte Informationen zur Ortsplanung finden Sie hier.

Das Bau- und Zonenreglement, der Zonenplan und weitere Ortsplanungsunterlagen können ab sofort auf der
Gemeindeverwaltung Ettiswil oder unter den aufgeführten Links eingesehen werden.
 




Öffentliche Auflage des Richtplanentwurfs 2009   (05.06.2009)

Gemäss §13 Abs. 2 Planungs- und Baugesetz findet die 60-tägige öffentliche Auflage vom

2. Juni 2009 bis 31. Juli 2009 statt.

Alle interessierte Personen und Institutionen können sich innerhalb dieses Zeitraums zum Richtplanentwurf 2009 äussern. Die Dokumentation der Anhörungsinhalte sowie der Richtplan- Text liegen auf der Gemeindeverwaltung auf und können während den Öffnungszeiten eingesehen werden.



Ergebnisse der eidg. + kant. Abstimmung vom 17. Mai 2009   (18.05.2009)

Eidg. Abstimmung   JA NEIN

Zukunft mit Komplementärmedizin

  313 183
Biometrische Reisedokumente   302 195
       
Kant. Abstimmung      

Konkordat gegen Gewalt an Sportveranstaltungen

  443 58

Bussengelder für Steuerrabatt

  120 376
       
Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 31.26 %.      
       
Die gesamten Ergebnisse finden Sie hier.      



Gemeindeversammlung, 12. Mai 2009   (03.05.2009)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung vom Dienstag, 12. Mai 2009, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.

 Traktanden

  • Rechnung 2008 der Einwohnergemeinde 
  • Kenntnisnahme Jahresbericht 2008
  • Abrechnung Sonderkredit Ausbau Schnarzenstrasse
  • Orientierung über Gefahrenkarte (ohne Beschlussfassung)
  • Verschiedenes / Umfrage
Die Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden wird in alle Haushaltungen zugestellt. In der Bot­schaft ist nur ein Zusammenzug der Rechnung enthalten. Die Versammlungs­unterlagen liegen auf der Gemeindever­waltung Ettiswil zur Einsichtnahme auf. Die detaillierte Rechnung kann auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.
 
Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.

 
Anerkennungspreis 2008            

Im Anschluss an die Gemeinde­versamm­lung wird der Anerkennungs­preis 2008 der Gemeinde Ettiswil an

Samichlausgruppe Ettiswil und
Samichlausgruppe Kottwil
 
überreicht. Gerne verweisen wir auf die Würdigung der Preisträger in Mai Ausgabe des MOBILE. Die Preisübergabe wird mit einem Apéro gefeiert. Dazu sind alle Versamm­lungs­teilnehmer herzlich eingeladen.



Volksabstimmung vom 17.Mai 2009   (03.05.2009)

Über folgende Vorlagen können Sie am Sonntag, 17. Mai 2009 abstimmen:

 Eidg. Abstimmung

  • Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2008 «Zukunft mit Komplementärmedizin»
  • Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft betreffend die Übernahme der Verordnung über biometrische Pässe und Reisedokumente
Kant.Abstimmungen
  • Beitritt des Kantons Luzern zum Konkordat über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich von Sportveranstaltungen vom 8. September 2008
  • Gesetzesinitiative «Bussengelder für Steuerrabatt!»

Das Urnenbüro auf der Gemeindeverwaltung ist am Sonntag, 17. Mai 2009 von 10.30 - 11.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Prämienverbilligung 2009   (07.01.2009)

Haben Sie Ihr Prämienverbilligungs-Gesuch schon eingereicht?

Der Anspruch auf Prämienverbilligung ist mit dem offiziellen Formular bei der
Wohnsitzgemeinde bis spätestens 30. April 2009 einzureichen.
Bei verspäteter Einreichung wird ein möglicher Anspruch ab dem Folgemonat
des Einreichedatums geprüft und anteilmässig ausgerichtet.




Publikation Einbürgerungsgesuch   (07.01.2009)

Folgende Familie erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen und möchte sich in Ettiswil einbürgern lassen:
  • Mirdita-Prekaj Anton (geb. 1962) mit Ehefrau
  • Mirdita-Prekaj Violeta (geb. 1971) und den Kindern
  • Martina (geb. 1996)
  • Monika (geb. 1996)
  • Kole (geb. 1999)
  • Klaudia (geb. 1999)
  • Filip (geb. 2007)

Folgende Einzelperson erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen und möchte sich in Ettiswil einbürgern lassen:

  • Curi Merita (geb. 1990)

Alle Stimmberechtigten von Ettiswil haben das Recht, während 60 Tagen zu dem publizierten Gesuch Stellung zu nehmen.

Die Eingabefrist läuft bis 15. Februar 2009.

Hinweise sind in schriftlicher Form an den Sachbearbeiter Einbürgerungskommission, Surseestrasse 5, 6218 Ettiswil oder an ein Mitglied der Einbürgerungskommission zu richten. Die Anonymität der Personen, die Hinweise machen, wird gewährleistet. Namenlose Stellungnahmen an die Kommission können nicht berücksichtigt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit.



Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2008   (12.12.2009)

1. Voranschlag 2009 der Einwohnergemeinde Ettiswil
1.1 Genehmigung des Voranschlages 2009
 

a) der Laufenden Rechnung
b) der Investitionsrechnung

Beschluss:
          einstimmig gutgeheissen.

1.2

Festsetzung Steuerfuss 2009 mit 2,15 Einheiten (bisher 2,20 Einh.)

 

Beschluss:          einstimmig gutgeheissen

1.3 

 

Ermächtigung des Gemeinderates zur Aufnahme von Fremdkapital zur Deckung des Mittelbedarfs

Beschluss:
          einstimmig gutgeheissen

2.

Kenntnisnahme von Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss:          zustimmend zur Kenntnis genommen
 




Ein friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches 2014   (23.12.2013)

 

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung
wünschen der ganzen Bevölkerung ein besinnliches
Weihnachtsfest und für das Neue Jahr viel Freude,
Gesundheit und Erfolg.

 




Ergebnisse der Gemeindeversammlung vom 14. Dezember 2011   (15.12.2011)

1. Kenntnisnahme des Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
  Beschluss:      zustimmend zur Kenntnis genommen
   
2. Voranschlag 2012 der Einwohnergemeinde
   
2.1 Genehmigung des Voranschlags
  a)  der Laufenden Rechnung mit Mehraufwand von Fr. 35'000.00
b)  der Investitionsrechnung mit Nettoinvestitionen von Fr. 781'100.00

Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
2.2 Festsetzung Steuerfuss 2012 mit 2.15 Einheiten (wie bisher)
  Beschluss:      grossmehrheitlich gutgeheissen, eine Gegenstimme
   
2.3 Ermächtigung zur Aufnahme von Fremdkapital Fr. 1'037'900.00
  Beschluss:      grossmehrheitlich gutgeheissen, eine Gegenstimme
   
3. Sonderkredit für Anschaffung Tanklöschfahrzeug
  Beschluss:      grossmehrheitlich gutgeheissen, eine Gegenstimme
   
4. Abrechnung Sonderkredit Erschliessung Gewerbeland Rütimatt
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
5. Übertragung der öffentlichen Wasserversorgung
  Beschluss:      einstimmig gutgeheissen
   
6. Ersatzwahlen Rechnungskommission
   
  Als Präsident: Urs Boog (bisheriges Mitglied)
  Beschluss:      einstimmig gewählt
   
  Als Mitglied: Sarah Dietz-von Arx
  Beschluss:      einstimmig gewählt



Ergebnisse kantonale Abstimmung vom 27. November 2011   (28.11.2011)

  JA NEIN
Volksinitiative "Mit(be)stimmen!" 45 613


Die Stimmbeteiligung in der Gemeinde Ettiswil betrug 37.89 %.

 




Besuchen Sie uns an der Gewerbeausstellung 2012   (08.10.2012)




Gemeindeversammlung, 14. Dezember 2011   (23.11.2011)

Der Gemeinderat Ettiswil lädt die Bevölkerung herzlich zur ordentlichen Gemeindeversammlung
vom Mittwoch, 14. Dezember 2011, 20.00 Uhr im Singsaal Ettiswil ein.
 
 Traktanden
 

 1.      Jahresprogramm / Finanz- und Aufgabenplan
          - Kenntnisnahme Jahresprogramm 2012
          - Kenntnisnahme Finanz- und Aufgabenplan 2013 bis 2016
 
 2.      Voranschlag 2012 der Einwohnergemeinde
          - Genehmigung des Voranschlages
          - der laufenden Rechnung
          - der Investitionsrechnung
          - Festsetzung des Steuerfusses mit 2.15 Einheiten (wie bisher) 
          - Ermächtigung des Gemeinderates zur Aufnahme von Fremdkapital zur Deckung des Mittelbedarfs
 
 3.      Sonderkredit für Anschaffung Tanklöschfahrzeug (TLF)

 4.      Abrechnung Sonderkredit Erschliessung Gewerbeland Rütimatt

 5.      Übertragung der öffentlichen Wasserversorgung

 6.      Ersatzwahlen Rechnungskommission

          Verschiedenes / Umfrage

Jede Haushaltung erhält eine Botschaft mit den Erläuterungen zu den einzelnen Traktanden und
einem Zusammenzug des Voranschlags zugestellt.

Weitere Exemplare können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Bei der Gemeindeverwaltung liegt auch der detaillierte Voranschlag zur Einsicht oder zum Bezug auf. Die beiden erwähnten Dokumente finden Sie unter den aufgeführten Links:


Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Teilnahme.