Schloss Wyher
Ettiswil
Kottwil
Ettiswil

Aktuell

Dienstag, 29. November 2022

Vogelgrippe - Situation Kanton Luzern

Die Geflügelpest, auch Aviäre Influenza oder umgangssprachlich Vogelgrippe genannt, ist weltweit in vielen Regionen präsent. Geflügelhaltende müssen deshalb wachsam bleiben und auf verdächtige Anzeichen achten.

Nachdem die Vogelgrippe in einer privaten Tierhaltung im Kanton Zürich aufgetreten ist, verordnet das BLV in Absprache mit den Kantonen schweizweite Schutzmassnahmen. Damit soll die weitere Ausbreitung der Seuche verhindert werden.

Weiter Informationen erhalten Sie aus den Downloads oder unter https://www.blv.admin.ch/blv.

Massnahmen Kanton Luzern (PDF) Vorgehen Meldung Vogelfunde (PDF) Merkblatt regionale Tierkörpersammelstellen für Vogelkadaver (PDF) Häufig gestellte Fragen zur Vogelgrippe (PDF) Verordnung BLV, Aviäre Inflenza Schweiz (PDF)
Freitag, 18. November 2022

Zusätzliche Laubsammlung

Am Mittwoch, 7. Dezember 2022 findet eine zusätzliche Laubsammlung statt.

Mittwoch, 16. November 2022

Öffentliche Auflage: Baugesuch Obi Peter und Martina & Obi Alexandra und Achermann Bruno

Alle Baugesuchsunterlagen finden Sie hier.

Mittwoch, 16. November 2022

Bestes Internet für alle – dank PRIORIS

Bestes Internet für alle – dank PRIORIS

Ultraschnelles, stabiles und leistungsfähiges Internet ist die Schlüssel-Infrastruktur der Zukunft. In ländlichen Regionen wie unserer erst recht. Das Projekt «PRIORIS» möchte diese Infrastruktur aufbauen – und plant im Verbund mit 22 Gemeinden der Region Luzern West ein Ultrahochbreitband-Netz für alle. Erfahren Sie mehr darüber auf der Projektwebsite.

PRIORIS
Dienstag, 25. Oktober 2022

Adventskerzen vom Gewerbeverein

Adventskerzen vom Gewerbeverein

Der Gewerbeverein Ettiswil wird Ende November wieder die Adventskerzen aufstellen.

Aufgrund der aktuellen Situation werden diese jedoch nicht an den Strom angehängt.
Am 24. Dezember 2022 sollen die Kerzen jedoch vor der Kirche brennen.

Dienstag, 11. Oktober 2022

Energie ist knapp - verschwenden wir sie nicht.

Die aktuelle europapolitische Lage führt zu einer Verknappung von Ressourcen, wovon auch der Energiesektor stark betroffen ist. Nicht nur in unseren Nachbarländern, auch in der Schweiz ist die Versorgungslage deshalb angespannt.

Damit wir gut durch den Winter kommen, ist es jetzt wichtig, dass wir bereits heute keine wertvolle Energie verschwenden.

Auch Sie können aktiv werden und auf Ihren Energiekonsum Einfluss nehmen. Es ist dabei die Summe von kleinen Massnahmen, die einen grossen Unterschied macht.

Noch mehr Informationen, wie und wo sich am meisten Energie sparen lässt, sowie zur aktuellen Energie-Lage der Schweiz finden Sie auf der Website nicht-verschwenden.ch.

Die aktuelle Zeit stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Wir danken Ihnen deshalb für Ihre Mithilfe und sind überzeugt: Gemeinsam können wir einen wichtigen Beitrag leisten.

Sparempfehlungen Haushalt (PDF) Sparempfehlungen Elektogeräte (PDF) Sparempfehlungen Heizen (PDF) Sparempfehlungen Warmwasser (PDF)
Donnerstag, 06. Oktober 2022

Wie geht Sozialversicherung?

In unserem Alltag kommen wir mit Sozialversicherungen wie AHV, IV oder Arbeitslosenversicherung in Kontakt. Doch wie genau funktioniert die komplexe Welt der Sozialversicherungen? An unserem kostenlosen Informationsanlass zeigen Schauspielende verschiedene Lebenssituationen und diskutieren beispielsweise darüber, wann man eine AHV-Beitragslücke hat oder ob es spezielle Angebote für junge oder ältere Arbeitslose gibt. Die aufgeworfenen Fragen werden von WAS-Fachexpertinnen und -experten beantwortet. Anschliessend besteht die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen und den offerierten Apéro zu geniessen. Der WAS-Anlass richtet sich an die Bevölkerung des Kantons Luzern. Er findet im November 2022 in Hochdorf, Sursee und Luzern statt und im Februar 2023 in Willisau und Schüpfheim.

Anmeldung Plakat (PDF)
Montag, 12. September 2022

Kartierung Eignungsgebiete für Bodenverbesserung in Ettiswil

Vielleicht sind Sie auf einem Spaziergang schon an einem Bodenprofil vorbeigekommen und haben einen Blick unter die Erdoberfläche erhascht? Denn aktuell finden in der Gemeinde Feldarbeiten zur Bodenkartierung des Kantons Luzern statt.

Um fruchtbaren Boden langfristig zu schützen, müssen wir seinen Aufbau, Zusammensetzung und Qualität kennen. Aktuell finden in der Gemeinde Feldarbeiten zur Bodenkartierung der Eignungsgebiete für grossflächige Bodenverbesserungen statt. Eine Bodenkarte gibt Aufschluss über die Bodeneigenschaften, -typen und -qualität sowohl in der Fläche als auch in der Tiefe. Dafür werden in einer ersten Phase pro Grosseinheit mit ähnlichen Bodeneigenschaften Bodenprofile ausgehoben, welche bei der Kartierung als Referenzpunkte dienen. Die Profile bleiben für vier bis acht Wochen bestehen.

Weitere Informationen zur Bodenkartierung im Kanton Luzern finden Sie auf der Webseite www.uwe.lu.ch/themen/Bodenschutz/Bodenkarte und www.fruchtfolgeflaechen.lu.ch. Die Karten werden anschliessend auf dem kantonalen Geoportal veröffentlicht.

Karte Perimeter (PDF) Beispielfoto Bodenprofil (JPG)
Alle Mitteilungen